Knapp 320.000 Euro für gemeinnützige Institutionen

Essingen (wz). Anlässlich der diesjährigen Spendengala der VR-Bank Ostalb in der Schloss-Scheune in Essingen konnten über 80 Vertreter von rund 500 verschiedenen gemeinnützigen Organisationen aus dem gesamten Geschäftsgebiet der VR-Bank Spenden über annähernd 320.000 Euro entgegennehmen. Unterstützt werden mit diesen Spenden zahlreiche karitative und soziale Einrichtungen und Vereine, Kindergärten, Schulen, Sport-, Schützen- und Musikvereine und viele mehr, die in unserer Region eine Vielzahl von schönen Projekten realisiert und sinnvolle Anschaffungen getätigt haben. Außerdem sind 19 VRmobile finanziert worden, indem die VR-Bank deren Leasingraten auf die Dauer von je drei Jahren übernimmt. Zuspenden von 41.000 Euro gingen im Laufe des Jahres an 16 erfolgreich abgewickelte Crowdfunding-Projekte („Viele schaffen mehr“). Das größte Projekt darunter war die Anschaffung von neuen Uniformen anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Musikvereins Ebnat. Erstmals in diesem Jahr hat die VR-Bank Ostalb an dem genossenschaftlichen Sozialprojekt „GARTEN³“ mitgewirkt, mit dem die nachhaltige Entwicklung an Schulen gefördert wird. Hierbei wird bei Kindern das Bewusstsein für gesunde Ernährung und regionale Produkte gefördert. So wurden 24 Grundschulen im Geschäftsgebiet der VR-Bank Ostalb mit insgesamt 47 Hochbeeten inklusive Erde und Sämereien ausgestattet. Die Gesamtspende der VR-Bank Ostalb hierfür betrug 10.067,40 Euro. Außerdem wird der Stiftungslehrstuhl „Erneuerbare Energien“ an der Hochschule Aalen mit Mitteln aus diesem Gewinnspar-Topf unterstützt.

Foto: VR-Bank Ostalb

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aus Azubis werden Ausbildungsbotschafter
Stipendien für exzellente Handwerker
WesentlCHes – Meine Abgründe – Meine Aufstiege – Mein Weg