Wochenzeitung, Aalen, Polizei, Aalen

In Aalen beinahe auf Bahngleise geschanzt

AALEN (OTS). Am gestrigen Montag, 25. Juni, gegen 17 Uhr befuhr eine 53-jährige Opelfahrerin die Düsseldorfer Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie von der Fahrbahn ab und fuhr eine knapp zehn Meter tiefe Böschung hinunter. Sie kam kurz vor den Bahngleisen zum Stehen. Um die Rettungskräfte nicht zu gefährden und da zunächst abgeklärt werden musste, ob an den Bahneinrichtungen Schäden entstanden sind, wurde der Zugverkehr für ca. eine Stunde eingestellt. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Symbolbild: WochenZeitung Aalen/Georg Lindner
  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

FAMA#2 – Festival für Alte Musik Aalen startet am Donnerstag
Der neue Toyota Yaris – sparsam und dennoch flott unterwegs
Unterwegs mit dem Minister – Guido Wolf besichtigte am Dienstag mehrere Orte in Aalen