Schloss Scheune Essingen Advent gestrichen Am Samstag, 8. Dezember, 20 Uhr menschelt es gewaltig

Advent gestrichen – am Samstag, 8. Dezember menschelt es gewaltig…

ESSINGEN (WZ). Umwerfend komisch und magnetisch zugleich wirkt Schauspielerin Julia Stemberger auf ihr Publikum. Sie liest erheiternde Texte zur Adventszeit von Guy de Maupassant, Bert Brecht, Ludwig Thoma, Helmut Qualtinger. Ein Weihnachtsfest ist misslungener als das andere in den klug ausgewählten, schwarzhumorigen Geschichten. Und: Es menschelt gewaltig. Das Ensemble Duo de Salón mit Peter Gillmayr (Violine) und Guntram Zauner (Kontragitarre) spielt dazu herzerwärmende Musik von Henry Purcell, Johann Sebastian Bach und internationale Weihnachtsmusik. Neben Erfolgen im Theater spielte sie in einer Reihe von Fernseh- und Kinofilmen mit, wie etwa „Der Schattenmann“, „Der König von St. Pauli“ und erst jüngst in der populären österreichischen Serie „Vorstadtweiber“. Seit einigen Jahren liest Stemberger aus humoristischen Werken – wobei Lesung allein ihre Kunst nicht erschöpfend beschreibt, denn die Schauspielerin offenbart emotionale Tiefe und schlüpft im Sekundentakt von einer Rolle in die nächste. Besucher erwartet ein Abend, der an den Sinn der Weihnacht erinnern.

+++ Vorverkauf: Tickets für Samstag, 8. Dezember, 20 Uhr, in der Essinger Schloss-Scheune kosten im Vorverkauf 19 Euro und an der Abendkasse 21 Euro. Bekannte Vorverkaufsstellen und weitere Infos gibt es bei der Kulturinitative Schloss-Scheuene Essingen e.V. unter Telefon 073 65/83 77 oder unter http://www.kultur-im-park.info/kartenservice

Foto: privat

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Zwischen Phantasie und Realität
„Kalter Markt 2019“ Hauptgewinn durch SWA überreicht
Goldene Topf
Der Goldene Topf – Theater in der Stadthalle Aalen am kommenden Dienstag