Nikolauskonvoi, Geschenke, Schüler, Spende

Aktion „Nikolauskonvoi“

NÖRDLINGEN (RED). „Ein riesiges Dankeschön an alle, die den Nikolauskonvoi auch dieses Jahr wieder unterstützt haben“, sagen Marko Stark und Günter Leeder an die vielen großen und kleinen Nikoläuse im Ries. Der Dank richtet sich an alle Kinder, die zahlreich in Kindergärten, in Schulen oder mit ihren Eltern ein „Geschenk der Freude“ gepackt haben und an alle, die es ermöglichten, Infoblätter auszulegen und Poster anzubringen. Stellvertretend für alle Familien und Schulen unser Dank an die Montessori Schule in Deiningen, an die Wirtschaftsschule in Nördlingen und dem Kindergarten und Grundschule Reimlingen für die vielen liebevoll gepackten Päckchen. Es ist so einiges zusammengekommen.

Die Aktion für Kinder und Familien in Armut und Obdachlosenheimen und Waisenhäusern lassen Kinderaugen an Weihnachten wieder leuchten. Es gehe um ein kleines Zeichen mit großer Wirkung und es sei keineswegs „ein Tropfen auf den heißen Stein“. „Nachdem diese Aktion im Ries nun zum dritten Mal so erfolgreich war, freuen wir uns schon jetzt wieder auf das nächste Jahr“ so Marko Stark. Zuvor geht es aber wieder für eine Woche nach Rumänien mit sieben LKW, sieben Sprintern und 35 Helfern, um die vielen Geschenke, Kinderwägen, Spielsachen und vieles mehr zu verteilen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:   Die Schüler und Schülerinnen der Wirtschaftsschule unterstützen die Aktion „Nikolauskonvoi“ mit über 50 Päckchen, die in eine arme Region in Rumänien gebracht werden.   FOTO:  Wirtschaftsschule Nördlingen

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsmarkt, Firma Stark, Handwerk
Handwerk und Weihnachtsmarkt
Mehrwegbecher, Pfand, Nördlingen, Nö-Cup, reCup
NÖ-Cup mit reCup
Adventsbasteln, Wemding, Kinder
„Fuchsienstrolche“ basteln