Am Anfang war das Goldblattkreuz

AALEN (RED). Am Anfang war das Goldblattkreuz. Prof. Dr. Dirk Krausse, Landesarchäologe Baden-Württemberg, übergibt gemeinsam mit Prof. Dr. Sebastian Brather von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg den in der Reihe „Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg“ neu erschienenen Katalogband Lauchheim II.1 Katalog der Gräber 1-300 an die Bürgermeisterin der Stadt Lauchheim, Andrea Schnele. Wir laden Sie herzlich zu dieser Übergabe ein. Kommen Sie am

 Mittwoch, 14. November 2018, 18:30 Uhr

in den Bürger- und Sitzungssaal im Rathaus

Hauptstraße 28, 73466 Lauchheim

Mit rund 1300 Gräbern aus dem Zeitraum vom späten 5. bis zum späten 6. Jahrhundert ist das Gräberfeld von Lauchheim ‚Wasserfurche‘ (Ostalbkreis) bis heute der größte bekannte merowingerzeitliche Bestattungsplatz Süddeutschlands. In den Jahren 1986 bis 1996 wurde das fast vollständig erhaltene Gräberfeld großflächig ausgegraben. Seit 2009 widmete sich ein multidisziplinäres Forschungsprojekt der Auswertung der Lauchheimer Gräber und Grabbeigaben, deren Zahl in die Zehntausende geht. Dabei kamen in großem Maßstab innovative Analyse- und Dokumentationsmethoden zum Einsatz. Als Ergebnis dieses Projekts werden die Befunde und Funde aus Lauchheim in einem detaillierten Katalog mit umfangreichem Tafelteil vorgelegt und damit eine einzigartige Quelle der Frühmittelalterforschung der weiteren wissenschaftlichen Auswertung zugänglich gemacht. Der nun erschienene erste von insgesamt vier Katalogbänden umfasst die Gräber 1–300.

B. Höke, F. Gauß, C. Peek, J. Stelzner, Lauchheim II.1. Katalog der Gräber 1–300. Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg 9

Herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden 2018

ISBN 978-3-95490-360-3

Um Anmeldung wird gebeten: thaler@lauchheim.de, 07363/85-11 oder irene.klein@rps.bwl.de

 

FOTO: Désirée Bodesheim

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Gewinnspiel – VfR Aalen Fangrüße im Kaufland Aalen
EUROPoint Kalender Fotografen Ehrung
Europa-Kalender 2019 jetzt erhältlich
Theater Ellwangen Känguru Chroniken
Theater in Ellwangen: Die Känguru-Chroniken