Altstadtfest Ansbach

Ansbacher Altstadtfest geht in die 42. Runde

ANSBACH (ASC). Vom 19. bis 23. Juni findet die 42. Auflage der größten und beliebtesten Festveranstaltung in der Residenzstadt statt: Das Ansbacher Altstadtfest.

Im Alter von 42 Jahren bekäme so manch einer eine Midlife-Crisis, davon sei beim Ansbacher Altstadtfest aber überhaupt keine Spur, scherzte die erste Vorsitzende von City-Marketing Ansbach e.V. Ute Schlieker, bei der Programmvorstellung. Das Schöne am Fest sei dessen lange Tradition. Dennoch werde es nie langweilig, da es sich jedes Jahr neu erfinde. Und so lautet das Motto auch heuer wieder: „Von Ansbachern für Ansbacher“, denn das Altstadtfest lebt vom Engagement der Ansbacher Vereine und des Einzelhandels, die die vielen Plätze und Höfe mit unterschiedlichen Konzepten bespielen. Neu dagegen ist der „Stadtgarten“ an der Promenade, verriet Kimberley Keil vom City-Marketing Ansbach. Dort, gegenüber vom Herrieder Tor, laden Liegestühle zum gemütlichen Zusammensitzen ein. Etwas lauter geht es dagegen im Innenstadtbereich zu: An insgesamt acht Standorten wird es ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm geben. Doch beim Altstadtfest kommt jeder auf seine Kosten. So wird auch für Familien ein großes Programm mit „Kindermeile“ und Theaterstücken im Museumshof geboten.

Am Sonntag finden dann zum Abschluss noch einmal zwei Höhepunkte statt: Die Tourismusbörse „Fernweh ganz nah“ auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz stellt das Thema Naherholung in den Mittelpunkt. Zeitgleich haben die Geschäfte in der Ansbacher Altstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Als besonderes Highlight gibt es für alle, die an diesem Tag für über 100 Euro einkaufen: Einen gratis Cityschex im Wert von 10 Euro. Diesen dürfen die Besucher nach Vorlage des Belegs am 23. Juni in der Kannenstraße 3 abholen.

Weitere Informationen finden sich im Flyer. Dieser liegt in ausgewählten Geschäften aus und ist online abrufbar unter www.altstadtfest-ansbach.de

Foto: Stellten das Programm für das 42. Ansbacher Altstadtfest gemeinsam vor: Kimberley Keil vom City-Marketing Ansbach und Ute Schlieker vom Amt für Kultur und Tourismus. Foto: Anika Schildbach

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Stadtjubiläum Ansbach lädt zu „Gesichter einer Stadt“ ein
Sparkasse Ansbach Anlegerforum 2020
Dr. Holger Bahr sprach beim Anlegerforum der Sparkasse Ansbach
Spende an Kinderklinik