Baumlehrpfad lädt zum Erkunden ein

Insgesamt werden auf dieser Strecke 18 „Bäume des Jahres“ aus den vergangenen 30 Jahren vorgestellt.

ELLWANGEN (PM). Ein neuer Baumlehrpfad lädt an den Feiertagen sowie zwischen den Jahren zum Erkunden der örtlichen Natur in Ellwangen ein. Geplant und umgesetzt wurde die Idee in den vergangenen Monaten von Stadtförster Michael Oblinger und dem Baubetriebshof. Der als Rundweg geplante Pfad verläuft vom Schönenbergwald in Richtung Nordosten zur Eigenzeller Heide und von dort aus wieder auf einer anderen Strecke zurück zum Schönenberg. Insgesamt werden auf dieser Strecke 18 „Bäume des Jahres“ aus den vergangenen 30 Jahren vorgestellt.

Das Bild zeigt von rechts Bürgermeister Volker Grab und Stadtförster Michael Oblinger in der Nähe des Skilifts vom TSV Ellwangen vor einer der neuen Informationstafeln. (Foto: Stadt Ellwangen)

Beschilderung und Texttafel

In der Nähe jedes Baumes befindet sich eine entsprechende Beschilderung bzw. eine erklärende Texttafel. So findet der Besucher dort beispielsweise die Wildbirne, die Schwarzerle, den Walnussbaum, ein Bergahorn, eine Winterlinde etc. Noch fehlende Baumarten sollen gegebenenfalls in den nächsten Jahren ergänzt werden. Umgekehrt kann es auch sein, dass ein jetzt beschilderter Baum im Laufe der Jahre abstirbt und die Tafel dann wieder verschwindet oder an anderer Stelle wieder steht. Insofern kann sich der Bestand des Baumlehrpfads
durchaus noch verändern. Die einzelnen Baumarten hat Michael Oblinger ausgesucht.

Die Tafeln bzw. ihre Sockel wurden hingegen von Mitarbeitern aus der Schreinerei des Städtischen Baubetriebshofes hergestellt. Ebenso wurden die Sockel von städtischen Mitarbeitern gegossen. Ursprünglich war geplant, den Baumlehrpfad mit Schülerinnen und Schüler der Mittelhofschule anlässlich der Umweltwoche zu eröffnen. Doch auch hier macht Corona einen Strich dazwischen. Nun hoffen Bürgermeister Volker Grab und Stadtförster Oblinger, dass der Baumlehrpfad in den nächsten Tagen und Wochen bei hoffentlich gutem Wetter die Aufmerksamkeit der Bevölkerung findet.

 

Schöneberg Baumlehrpfad

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Hashtag #albzeit – Schwäbische Alb ist nun auch auf Instagram präsent
Stadt Aalen sagt Kulturveranstaltungen und Stadtfeste in der Kernstadt und Teilorten bis Anfang Juli ab
OSTALB ARENA
Der VfR Aalen wird 100! – Tradition und Fußballgeschichte feiern Geburtstag