Behindertenhilfe Ostalb ehrt ihre erfolgreichen Sportler

Neresheim (wz). Der Saal der Behindertenhilfe Ostalb in Neresheim war am Abend der Siegerehrungen gut gefüllt. Alle Sportler fieberten der Verleihung ihrer Medaillen und Urkunden für die Teilnahme an sportlichen Events entgegen. Dass Sport auch mit Lust, Leichtigkeit, Ehrgeiz, Wettkämpfen, Gewinnen und vor allem mit sehr viel Zugehörigkeit zu tun hat, betonte Gisela Graf-Fischer, Bereichsleiterin Wohnen. Bei ihrer Ansprache dankte sie allen Beteiligten, die mit viel Engagement in den verschiedenen Sportgruppen teilnehmen, sie leiten und begleiten. In spannenden Spielen kämpften die Sportler dieses Jahr unter anderem beim Achalm-Cup Reutlingen, einem Tischtennisturnier. Hierbei wurde der erste Platz in der Lucky League von den Sportlern erreicht. Zudem standen viele regionale Wettkämpfe, wie das Inklusive Schwimmfest Aalen, bei dem alle Plätze auf dem Siegerpodium einmal erreicht wurden, und verschiedene Fußballspiele auf dem Programm. Auf das Jahr 2020 freuen sich alle Sportbegeisterten, denn dann führt die Reise in das Ostseebad Zinnowit, zum Seniorensportfest.

Foto: Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Einweihung der neuen Außenwohngruppe der Behindertenhilfe
Neue Mitarbeitende in der Behindertenhilfe Ostalb begannen ihre Tätigkeit
Härtsfeld-Museumsbahn Neresheim: Tag der offenen Lokschuppentür am 30. Mai und Fahrtag am 2. Juni