Bei den Stadtradeln-Gewinnerkommunen ist die Stadt Heidenheim

Bei den Stadtradeln-Gewinnerkommunen ist die Stadt Heidenheim als einzige Kommune gleich zwei Mal dabei: die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken zeichnet Heidenheim als beste Newcomer-Kommune in der Gewinnkategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ und als „Fahrradaktivste Kommune“ aus.

Beigeordneter der Stadt Kaiserslautern Peter Kiefer, Umweltministerin Ulrike Höfken, Ralf Käpplinger, Johannes Metzger, Geschäftsführer Klimabündnis Thomas Brose Foto: pm

HEIDENHEIM (pm). Oberbürgermeister Bernhard Ilg freut sich über diese Doppelauszeichnung: „Diesen Erfolg verdanken wir den 567 aktiv radelnden Heidenheimer*innen, die 144.729 Kilometer geradelt sind und unseren engagierten Stadträtinnen und Stadträten, die 3.820 „Parlamentarier-Kilometer“ beigesteuert haben. All diese Anstrengungen helfen unserer Umwelt, unserer Gesundheit und entlasten den Stadtverkehr in Heidenheim. In Zeiten der Luftverschmutzung und Fahrverbote ist die wachsende Begeisterung am Fahrradfahren in Heidenheim für mich ein Zeichen, dass wir auf den richtigen Weg sind zu einer fahrradfreundlichen Stadt. Das rechtfertigt auch alle Projekte zur schrittweisen Umsetzung unseres Radverkehrsentwicklungskonzeptes“.

567 aktive Radlerinnen und Radler sowie 40 Teams aus den unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen haben sich über diese Aktion zusammengefunden. Dabei sind manche Freundschaften entstanden. Freude und Spaß am gemeinsamen Hobby hat die Teilnehmenden angespornt, noch mehr in die Pedale zu treten und seitherige Radmuffel zum Mitmachen zu motivieren. Auch so kann Gemeinschaft in einer aktiven Bürgergesellschaft entstehen!
Die Auszeichnung fand in der Fruchthalle der Stadt Kaiserslautern statt. Der städtische Stadtradeln-Organiator Ralf Käpplinger und der Vorstand des ADFC im Kreisverband Heidenheim, Johannes Metzger haben als Koordinatoren vor Ort die Preise in Form einer Urkunde und einer Plexiglas-Stele entgegengenommen.

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Giengener Steiff Adventsmarkt 6. bis 9. Dezember bekommt vom Christkind Unterstützung
Aalen Armin Abele MUSIKA-Inhaber überreichte sensationellen Spendenerlös in Höhe von 5.500 Euro
Hilfe für Malteser Projekte – Armin Abele überreichte sensationelle Spende in Höhe von 5.500 Euro
CDU Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer zur Wahl