Bestseller-Autoren Friedrich und Weik stellen neues Buch vor

Aalen (wz). Die bekannten Wirtschaftsexperten und Bestseller-Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik stellen am Mittwoch, 30. Oktober, einen Tag vor dem offiziellen Erscheinungstermin exklusiv ihr neues Buch „Der größte Crash aller Zeiten“ an der Hochschule Aalen vor. Die beiden Alumni der Hochschule Aalen haben bereits mehr als 400.000 Bücher verkauft und füllen bei ihren Vorträgen regelmäßig große Säle. Auch ihr fünftes Werk sorgt bereits vor Erscheinen für Diskussionen. Denn laut Friedrich und Weik stehen wir vor einer großen Zeitwende mit heftigen Verwerfungen. Seit der Finanzkrise 2008 sei ein historischer Vertrauensverlust in die Finanzwelt, in die Politik, in die Medien und in das bestehende Geldsystem zu verzeichnen. Es ist nach Ansicht der Autoren nicht fünf vor, sondern zehn nach zwölf. Und das Zeitfenster zum Handeln werde immer kleiner. Prof. Dr. Christian Kreiß von der Hochschule Aalen und ehemaliger Investmentbanker wird bei der Premiere des neuen Buches von Friedrich und Weik in einem Einleitungsvortrag auf das Thema hinführen. Anschließend schildern die Bestseller-Autoren, was uns alle aus ihrer Sicht erwartet und wie wir uns darauf vorbereiten können. Die Buchvorstellung findet am Mittwoch, 30. Oktober 2019, um 18 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1, statt. Der Eintritt ist frei.

Buch „Der größte Crash aller Zeiten“

Fotos: Friedrich/Weik

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

„Verliebt in Aalen“ – Jahreshauptversammlung von Aalen City aktiv: Josef Funk neuer Vorsitzender
Artothek – Art to Go!
Das hat es leider nicht in die WochenZeitung geschafft…