Bürgermeister Hahn aus Adelmannsfelden feiert Dienstjubiläum

Adelmannsfelden (wz). Am vergangenen Donnerstag, 22. August,  konnte Landrat Klaus Pavel im Aalener Landratsamt dem Adelmannsfeldener Bürgermeister Edwin Hahn zum Dienstjubiläum gratulieren und ihm eine Dankurkunde überreichen. Hahn kann auf vierzig Jahre im öffentlichen Dienst zurückblicken. Edwin Hahn startete seine berufliche Laufbahn im öffentlichen Dienst im September 1981 mit einer Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Stadt Aalen und schloss sein Studium als Diplom-Verwaltungswirt 1985 ab. Anschließend war er bis 1995 beim Landratsamt Ostalbkreis, zuletzt als Leiter des Amts für Wirtschaft und Verkehr, tätig. Im September 1995 wurde er bei einer Wahlbeteiligung von 74,5 Prozent im ersten Wahlgang mit 96,5 Prozent der Stimmen zum Bürgermeister von Adelmannsfelden gewählt. Seine aktuelle und dritte Amtszeit endet am 15. Oktober dieses Jahres, am 15. September stellt Hahn sich für eine weitere Amtszeit zur Wahl. Investitionsschwerpunkte in dieser Zeit waren u. a. der Anschluss der Teilorte an die zentrale Abwasserbeseitigung und die Sanierung der Gemeindehalle, die Erschließung neuer Baugebiete und Vorbereitungen für die Breitbanderschließung.

Bürgermeister Edwin Hahn (Mitte) wurde im Beisein seines Stellvertreters Karl Wohlers (rechts) von Landrat Klaus Pavel (links) für 40 Jahre im öffentlichen Dienst geehrt und erhielt eine Dankurkunde des Ministerpräsidenten überreicht.

Foto: Landratsamt Ostalbkreis

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Bläse: Bis Ende März werden alle Heime durchgeimpft sein
Kreisimpfzentrum (KIZ) im Ostalbkreis startet am kommenden Freitag, 22. Januar
Virtueller Studieninfoabend an der Hochschule Aalen