Bunte Welt der 20er Jahre – musikalische Zeitreise in der Schranne Bopfingen am 26. Oktober

Bopfingen (wz). Auf Einladung der Stadt Bopfingen und dem TV Bopfingen gastiert das Wunderhorn-Quartett am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Schranne Bopfingen. Im Mittelpunkt des Abends steht der Schwarze Freitag als Auslöser der weltweiten Wirtschaftskrise. An diesem Abend geht es zurück in die 20er Jahre. In die bunte Kulissenwelt der Cabarets und Varietés, mondäne Etablissements, verrauchte Bistros, Metropolen und Provinznester: eine kleine Tingeltangeltruppe, bestehend aus einem Saxofon-Quartett und einer Schauspielerin, hat schon überall auf den Brettern gestanden und kommt nun auch nach Bopfingen. „Ein ungebrochener Lebensmut hält die Truppe aufrecht – bis zu jenem Schwarzen Freitag, der den Auftakt bildet zu einer weltweiten Wirtschaftskrise. Massenarbeitslosigkeit ist die Folge, viele Theater schließen .  Geschichten voller Sehnsucht und Witz, Charleston und verrutschter Schminke, von materieller Not und Liebeskummer werden an diesem Abend dargeboten. Das Wunderhorn-Quartett sorgt mit Stücken von Kurt Weill, George Gershwin, den Comedian Harmonists und anderen für Tango- und Charleston-Arrangements, die in die Beine gehen, zwar in dieser Besetzung: Katharina Betten (Sopran-Saxofon), Olivia Alam (Tenor-Saxofon), Lena Schäfer (Alt-Saxofon) und Viktor Wagner (Bariton-Saxofon). Jutta Seifert verkörpert „Mademoiselle Julie“. Die Schauspielerin aus Dortmund spielte in über 200 Städten bundesweit und im Ausland. Seit 1998 heißt es bei ihr: Literatur als Solo-Inszenierung an ungewöhnlichen Orten. Moderne Theaterstücke gehören ebenso zum Repertoire wie die Zusammenarbeit mit Musikern. Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro (17 Euro an der Abendkasse) und sind ab sofort online unter www.events-am-ipf.de oder in den Vorverkaufsstellen im Rathaus, dem Handelsregal und Haushaltswaren Arnold erhältlich. Weitere Informationen unter www.events-am-ipf.de.

Foto: privat

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Bläse: Bis Ende März werden alle Heime durchgeimpft sein
Kreisimpfzentrum (KIZ) im Ostalbkreis startet am kommenden Freitag, 22. Januar
Virtueller Studieninfoabend an der Hochschule Aalen