Coronavirus – Anzahl der Testungen ist rückläufig, Zahl der Erkrankten steigt

Ostalbkreis (wz). Einen moderaten Anstieg Corona-Erkrankter verzeichnet das Landratsamt Ostalbkreis an diesem Wochenende. So waren Stand Samstag, 21. März, insgesamt 165 Menschen positiv, am Sonntag, 22. März waren es 180. Die Zahl der Corona-Testungen war in den vergangenen Tagen insgesamt rückläufig. Im Drive-in-Zentrum auf dem Aalener Greutplatz ließen sich an diesem Wochenende 88 Bürgerinnen und Bürger einen Abstrich entnehmen. Landrat Klaus Pavel lobt die Bürgerschaft des Ostalbkreises: „Sie sind unserem eindringlichen Appell gefolgt und weitgehend zu Hause geblieben. Dies ist ein ermunterndes, solidarisches und verantwortliches Zeichen!“ Weiterhin gelte es jedoch, so der Landrat, wie vom Land Baden-Württemberg verordnet, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden und damit einen sprunghaften Anstieg an Erkrankten zu verhindern.

Foto: pixabay

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Bläse: Bis Ende März werden alle Heime durchgeimpft sein
Baumlehrpfad lädt zum Erkunden ein
Kreisimpfzentrum (KIZ) im Ostalbkreis startet am kommenden Freitag, 22. Januar