Ansbach Gesangverein Hennenbach

Die Vorstandschaft wurde einstimmig gewählt

HENNENBACH (LZ). Die Hauptversammlung des Männergesangvereins Ansbach-Hennenbach war mit 32 Teilnehmern gut besucht. Derzeit notiert der Verein 37 aktive Mitglieder. Die Leitung übernimmt dabei weiterhin Uwe Loheit. Der amtierende Vorsitzende wurde von den Mitgliedern einstimmig in seinem Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden außerdem der stellvertretende Vorsitzende Claus-Egon Schneider und Aktiven-Sprecher Hans Schlötterer. Neu in der Vorstandschaft sind Schriftführer Reinhold-Josef Keller und Schatzmeister Viktor Bitner. Ein großer Dank geht an Dieter Schmied für 27 Jahre als Notenwart. Auf Vorschlag vom Vorsitzenden wurde er einstimmig zur Ernennung zum Ehrenmitglied vorgeschlagen.

Der bisherige engagierte Chorleiter Max Bieberbach musste sein Amt aus beruflichen Gründen nach 15 Monaten niederlegen. Am 6. Februar kommt Hartmut Kawohl aus Windsbach erstmals zu einer Probe-Singstunde des Chores und dann wird entschieden, ob die zukünftigen Singstunden und das Vereinsjahr 2019 mit ihm gemeinsam gestaltet werden. Im Jahr 2018 besuchten durchschnittlich 27 Sänger die Singstunden, aber leider bekam der Chor im gesamten Jahr kein neues Gesicht zu sehen, bedauert der Vorsitzende. Er forderte die Chormitglieder auf, neue Sänger zu werben, denn in allen Stimmlagen wird Verstärkung benötigt. Insgesamt hatte der Verein im vergangenen Jahr 21 Veranstaltungen. Höhepunkt war dabei das 90-jährige Chorjubiläum mit einem Konzert in der Friedenskirche. Die geselligen Veranstaltungen sind dabei aber auch nicht zu kurz gekommen. Passiven-Sprecher Karl Neefischer erwähnte die Radtour im Juni und die Tagesfahrt nach Aschaffenburg.

Im Oktober fand außerdem noch eine Weinbergwanderung im Volkacher Weinland statt. In Planung sei für dieses Jahr der Ehrenabend im Betriebsrestaurant „raddadui“ am 12. April und eine Ausflugsfahrt in den Harz vom 3. bis 6. Oktober, erzählte Loheit.

Foto: Die neue Vorstandschaft von links: Hans Schlötterer, Egon Schneider, Viktor Bitner, Reinhold Keller und Uwe Loheit. Foto: Martina Schürmeyer

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Landkreis Ansbach beteiligt sich am STADTRADELN
Stellenmarkt
Stellenmarkt – Now Hiring