DRK ehrt für insgesamt 1.290 Jahre

Aalen (wz). Im Rahmen eines Ehrungsabends wurden 28 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes kürzlich für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Insgesamt bringen es die Jubilare auf 1.290 Jahre Rotkreuz-Zugehörigkeit. Der 2. Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Aalen e.V., Helmut Bezler, dankte den Ehrenamtlichen für ihre Arbeit und ihr langjähriges Wirken. „Sie alle sind das Rückgrat der Gesellschaft und die Stütze des Kreisverbandes, denn Sie setzen Zeit, Energie und Nerven ein, um zu helfen und zu unterstützen und dafür sind wir Ihnen unendlich dankbar.“ Bezler erwähnte außerdem den römischen Philosophen und Staatsmann Cicero der einst sagte, es sei keine Schuld dringender, als die, Dank zu sagen. Die Anerkennung und Wertschätzung gegenüber den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ist beim DRK-Kreisverband Aalen e.V. groß. Bezler machte deutlich, dass die Ehrenamtlichen die Gesellschaft lebendiger und wärmer machen und bat darum, dass dieses vorbildliche Verhalten noch lange fortgesetzt werden sollte. Für 25 Jahre geehrt wurden Irmgard Jakob, Dr. Manfred Stier, Christine Halt, Tobias Liesch und Claudia Metzger. 40 Jahre ehrenamtlich beim DRK-Kreisverband Aalen e.V. sind Norbert Roder, Josef Kaiserauer, Karl-Heinz Biber und Joachim Erhardt. Für 50 Jahre geehrt wurden Erich Blaschek, Gerlinde Schönle, Werner Ceh, Edith Postler, Gerhard Postler, Rudolf Schiele, Josef Schaffer, Monika Schaffer, Anton Hofmeister, Josef Walter, Georg Kienle und Helene Römer. Ehrenamtlich aktiv seit 55 Jahren sind Lothar Stelzer, Anton Hermann und Valentine Filipic. Für 60 Jahre geehrt wurden Reinhold Schlosser, Horst Lorenz, Reimund Weiss und Stefan Beck.

• Das Bild zeigt die geehrten Helfer sowie Vertreter des DRK-Vorstandes.

Foto: privat

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

OSTALB ARENA
Der VfR Aalen wird 100! – Tradition und Fußballgeschichte feiern Geburtstag
Legendäres Coupé – Toyota Supra zelebriert die Kunst des Sportwagens
Aus Liebe zur Musik – Aalener Sinfonieorchester veröffentlicht Online Musik-Projekt