Wemding, Ehrungen, Obst- und Gartenbauverein

Ehrungen standen im Fokus

WEMDING (RED). Eine positive Bilanz zog Vorsitzender Ernst Rosenwirth über das vergangene Vereinsjahr 2018 bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Wemding im Bräuhaussaal des Hotel Meerfräulein. Durch die Gründung der Jugendgruppe „Die Fuchsienstrolche“ wuchs die Mitgliederzahl auf 316. Bereits 27 Kinder sind dem Obst- und Gartenbauverein beigetreten. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Natur schon für kleine Kinder erlebbar zu machen. Der Vorsitzende ließ die Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren und hob besonders die Teilnahme am Fuchsien- und Kräutermarkt, die Blumenpflanzaktion, das Girlanden binden und den Ausflug zur Landesgartenschau nach Würzburg hervor. Anschließend gab er einen Ausblick auf das Jahr 2019. Ein besonderes Ereignis wird das Historische Fest sein, das vom 29. Mai bis 2. Juni in Wemding stattfindet. Der OGV ist mit einem eigenen Stand vertreten, was auch Bürgermeister Dr. Drexler in seiner Ansprache lobte. Der Rathauschef sprach der Vereinsführung seine Anerkennung aus und bezeichnete den Verein als aktiv und engagiert.

Ernst Rosenwirth und Dr. Drexler zeichneten verdiente Mitglieder für ihre Treue zum Verein aus. Johann Fischer erhielt die Ehrennadel am Bande für 60-jährige Mitgliedschaft. Mit der Goldenen Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Willibald Hönle, Josef Karg, Christine Lachner, Vinzenz Meyr, Friedrich Stähle, Josef Stenzenberger, Elisabeth Taglieber und Renata Wenninger. Die Silberne Ehrennadel für 25-jährige Vereinstreue erhielten: Rainer Bscher, Walter Hönle und Erna Schmidt. Mit einem Fotorückblick endete die gut besuchte Jahreshauptversammlung, jede Frau durfte ein Rose mit nach Hause nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:     Von links: Vorsitzender Ernst Rosenwirth, Willibald Hönle, Walter Hönle, Christine Lachner, Josef Karg, Josef Fischer, Josef Stenzenberger, Rainer Bscher, Vinzenz Meyr, Christine Stähle, Hans Bayr, Elisabeth Taglieber, Bürgermeister Dr. Martin Drexler, Renata Wenninger und zweiter Vorsitzender Hans-Peter Kunz.      FOTO:   Susanne Brand

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020