WochenZeitung Altmühlfranken, Markt Berolzheim, Maxim Kowalew Don Kosaken

Ein Abend gegen das Vergessen

MARKT BEROLZHEIM (RED). Im Rahmen ihrer Europatournee gastieren die Maxim Kowalew Don Kosaken am 27. Dezember, in der katholischen St. Hedwigskirche in Markt Berolzheim und präsentieren unter Mitwirkung des MGV 1869 Markt Berolzheim ein festliches Weihnachtskonzert.

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Singend zu beten und betend zu singen.

Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge, ukrainische und deutsche Weihnachtslieder sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Auch im neuen Konzertprogramm dürfen Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „ Marusja“ nicht fehlen.fehlen.

Kartenvorverkauf zum Preis von 22 Euro: Jörg-Peter Thielsch, Tel. 0151 15892321, bei allen Sängern des MGV Markt Berolzheim, der Raiffeisenbank Markt Berolzheim, bei Messner Alfred Klug, in Weißenburg beiEngeler Reisen und in der Buchhandlung Meyer, an der Freien Tankstelle in Theilenhofen sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und Tel. 01806 700733. Karten gibt es auch an der Abendkasse zum Preis von 25 Euro.

Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr.

Bildunterschrift: Die Maxim Kowalew Don präsentieren in Markt Berolzheim ein ganz besonderes Konzert  Foto: Maxim Kowalew Don Kosaken

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

WochenZeitung Altmühlfranken, Wassertrüdingen, Gartenschau
„Kunstpreis Skulptur“ der Gartenschau Wassertrüdingen 2019:
WochenZeitung Altmühlfranken, Gunzenhausen, Ausstellung, M11, Reiner Grunwald, Works
Malerei von Reiner Grunwald
WochenZeitung Altmühlfranken, Wassertrüdingen, Hochwasserschutz
Hochwasserschutz in der Wörnitzaue