ANregiomed, Ansbach

Einblicke ins neue Bettenhaus

ANSBACH (RED). Das neue Bettenhaus am ANregiomed-Klinikum Ansbach steht kurz vor seiner Fertigstellung und Inbetriebnahme. Alle Interessierten sind deshalb am Samstag von 9 bis 12 Uhr herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild vom neuen Gebäude zu machen.

Zu sehen gibt es verschiedene Bereiche des neuen Bettenhauses. Bei geführten Rundgängen (9:00/9:30/10:00/10:30/11:00/11:30 Uhr) sehen die Besucher unter anderem die neue Palliativstation, die Stroke-Unit und die Wahlleistungsstation. Durch die Bereitstellung von insgesamt 237 Betten in Ein- und Zweibettzimmern mit eigenen Nasszellen und hochwertiger Ausstattung wird das Klinikum künftig den Anforderungen und Bedürfnissen der Patienten auf sehr hohem Niveau gerecht.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des neuen modernen Herzkatheterlabors, der Zentralen Notaufnahme und des Interdisziplinären Diagnostikzentrums. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Bistro-Team im Festzelt am Südeingang, wo auch der Treffpunkt für die Führungen ist.

Foto: Interessierte Besucher haben am Samstag die Möglichkeit, an Führungen durch das neue Bettenhaus teilzunehmen. Foto: ANregiomed / Benz+Heinig Fotografen

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Adventskalender 2021 des Lions Club Christiane Charlotte und Hilfswerk e.V.
Now Hiring: Stellenmarkt
Wohin mit Altkleidern? Ressourcen sparen durch richtige Entsorgung