Gläserne Produktion und Vorstellung der Bio-Musterregion auf dem Biohof Dauner

HEIDENHEIM (PM). Erlebnis Landwirtschaft: Gläserne Produktion und Vorstellung der Bio-Musterregion auf dem Biohof Dauner. Am Sonntag, 8. Juli, wird regionale Landwirtschaft auf dem Bio-Bauernhof der Familie Dauner in Gerstetten-Sontbergen erlebbar.

Bei der Gläsernen Produktion mit zahlreichen Aktionen auf und rund um den Hof wird zudem die Bio-Musterregion „Heidenheim plus“ vorgestellt. Zwei wichtige Themen wurden für den Aktionstag auf dem Biohof Dauner gebündelt. Zum einen die Gläserne Produktion, eine Landesinitiative mit dem Ziel Verbrauchern vor Ort Einblicke in die Erzeugung und Verarbeitung von regional erzeugten Lebensmitteln zu bieten.

Eine Initiative, die auch im Landkreis Heidenheim Jahr für Jahr mit großem Zuspruch umgesetzt wird. Gleichzeitig wird über die Bio-Musterregion „Heidenheim plus“ informiert, als die der Landkreis Heidenheim gemeinsam mit fünf angrenzenden Kommunen im Ostalbkreis (Bartholomä, Essingen, Heubach, Neresheim und Oberkochen) Anfang des Jahres anerkannt wurde. Zu den gemeinsamen Zielen der Bio-Akteure, von welchen viele auch in Sontbergen dabei sein werden, gehören unter anderem eine bessere Vermarktung von regionalen Bioprodukten und eine verstärkte Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Veranstalter der Gläsernen Produktion ist die Familie Dauner, die ihren Milchviehbetrieb vor rund vier Jahren auf Bio umgestellt hat. Unterstützt wurde sie bei der Planung für die übergreifende Info- und Erlebnisveranstaltung vom Fachbereich Landwirtschaft im Landratsamt Heidenheim und auch die Kreislandjugend Heidenheim hat sich bei der Organisation aktiv mit eingebracht. Zusammen haben die Akteure ein umfangreiches Programm für den Aktionstag erstellt, der um 10 Uhr mit einem Ernte-Bitt-Gottesdienst mit Kinderkirche der evangelischen Kirchengemeinde Gerstetten startet. Anschließend folgen Grußworte von Landrat Thomas Reinhardt, dem Gerstetter Bürgermeister Roland Polaschek, Ministerialdirektorin Grit Puchan (Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz), Bio-Bäcker Martin Grath (MdL), Dr. Christian Eichert (Geschäftsführer des Biolandverbands Baden-Württemberg) und Christian Ziegler (Vorsitzender des Kreisbauernverbands Heidenheim). Eröffnet wird der Aktionstag dann von Ernst, Annemarie, Melinda und Manuel Dauner. Erarbeitet haben die Organisatoren ein buntes Programm für die ganze Familie: Die Besucher können etwa an Führungen durch den Kuhstall und Schlepperrundfahrten zu den angrenzenden Feldern teilnehmen und sich an rund 25 Ständen zu den unterschiedlichsten landwirtschaftlichen Themen informieren. Auch die Bio- Musterregion „Heidenheim plus“ und die Anbauverbände Naturland, Demeter und Bioland sind mit Infoständen vor Ort. Des Weiteren bieten Bio-Landwirte ebenso wie regionale Vermarkter ihre Produkte zum Verkauf an. Auch das Thema Ernährung kommt nicht zu kurz, denn die Expertinnen der Landesinitiative BeKi und des Forums Ernährung des Landkreises werden ebenfalls vor Ort Tipps und Infos geben. Und die Interessengemeinschaft „IG Bauernhof erleben“ informiert über Schulklassenbesuche auf bäuerlichen Betrieben. Neben vielem mehr gibt es zudem ein extra Kinderprogramm – mit Spielstraße des Maschinenrings Ulm- Heidenheim, Strohhüpfburg und Melken mit dem Gummieuter – und auch spezielle Infomöglichkeiten extra für das landwirtschaftliche Fachpublikum. Für das leibliche Wohl mit Bio-Rindfleisch vom Hof sorgt zudem ab 12 Uhr die Kreislandjugend Heidenheim, dabei unterhält die Jugendkapelle des Musikvereins Harmonie Gerstetten die Besucher.

Infos zum Biohof gibt es im Internet unter www.biohof-dauner.de. Das komplette Programm der Gläsernen Produktion in Form eines Veranstaltungsflyers kann auch unter www.landkreis-heidenheim.de heruntergeladen werden.

Auf dem Biohof der Familie Dauner in Gerstetten-Sontbergen findet am 8. Juli eine Gläserne Produktion statt, bei der gleichzeitig die Bio-Musterregion „Heidenheim plus“ vorgestellt wird.

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Schwabentracht beim Oktoberfest Familienverein Schwäbische Trachtengruppe Heidenheim
Solo oder Wenz? Eine Einführung ins Schafkopfspiel
Verlosung VfR Aalen Kaiserslautern
Karten für das nächste Heimspiel des VfR Aalen