Erster Tag für 20 neue Azubis

BOPFINGEN (RED). Er ist etwas ganz besonderes – der erste Ausbildungstag. Am 2. September war es wieder so weit und die VAF GmbH durfte dieses Jahr 20 Jugendliche begrüßen. Die eigene Ausbildung der jungen Fachkräfte sieht Geschäftsführer Hermann Stark als tragende Säule der Personalstrategie der VAF GmbH. Er begrüßte die Jugendlichen und betonte, dass Ausbildung mehr ist als Lernen. „Wir wünschen Ihnen einen guten Start in Ihren neuen Lebensabschnitt. Sie finden bei uns gute Bedingungen für eine erstklassige Ausbildung. Genauso wichtig ist es uns, dass Sie Ihre Persönlichkeit entwickeln können und sich langfristig in unserem Team integrieren und engagieren. Wir wollen Sie in jeder Hinsicht fordern und fördern“ so Stark.

17 Jugendliche starten mit ihrer Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Industriemechaniker, Mechatroniker bzw. Technischen Produktdesigner. Drei Jugendliche beginnen ihr duales Studium zum Maschinenbauingenieur bzw. Informationstechnologen.
Nach einem kleinen gemeinsamen Frühstück führte Lehrwerkstattsleiter, Peter Hubel die Auszubildenden bei einem Werksrundgang durch die verschiedenen Abteilungen und Fertigungsbereiche und gab einen Ausblick darauf, was in den nächsten Wochen auf sie zukommt.

Am Nachmittag gab es im Anschluss an die Unternehmenspräsentation die Möglichkeit eines ersten Feedbacks, bei dem die Jugendlichen ihre Vorstellungen und Eindrücke schildern konnten und letzte Fragen beantwortet wurden. Das kam bei den Jugendlichen sehr gut an.

„Uns ist klar, wie wichtig der erste Tag für die Auszubildenden ist“, sagt Personalreferentin Vera Hoffmann. „Die Eindrücke, die die Jugendlichen an diesem Tag mit nach Hause nehmen und wie wir unsere Unternehmensstruktur vermitteln konnten, das prägt den zukünftigen Umgang miteinander. Wir sind als Ansprechpartner für unsere Auszubildenden über die gesamte Ausbildungszeit da.“

Vollgepackt mit interessanten Eindrücken und schon ein bisschen weniger aufgeregt gingen die 20 Auszubildenden an diesem Nachmittag nach Hause.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:       Geschäftsführer Hermann Stark begrüßt die 20 neuen Auszubildenden       FOTO:      VAF

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

„Intonata“ und „VOLTissimo“
OB-Kandidatin Rita Ortler im Gespräch
Nominierung des parteifreien Kandidaten