Rainau Sommertanz DJ Montana

Frischer Szenenwind am See

RAINAU (MH). Am Bucher Stausee herrschte Ausnahmezustand. Ibiza vibes vermischten sich mit lauer Sommernacht und spritzigen Cocktails – frische Beats und herrliche Open-Air-Atmosphäre waren inklusive.

Was gibt es Schöneres als unter freien Himmel, direkt am Seeufer noch während der Sommerferien gemeinsam zu feiern. Geboten war chillige Stimmung und alles – außer leise. Von Anfang an waren die Liegestühle entlang der Uferpromenade ein magnetischer Treffpunkt zum Abhängen, denn schließlich gab es viel zu erzählen. Viele Partygäste waren wieder zurück von ihren Urlaubsreisen, einige eigens angereiste Urlauber trafen auf der Ostalb Freunde und Bekannte und nutzten das Partyareal, rund um die Beach Bar, zum relaxten Miteinander oder gar Kartenspiel. Anfänglich überschaubar, strömten mit fortschreitender Stunde Besuchergruppen an den See und groovten in die untergehende Sonne hinein. Von Stunde zu Stunde stieg das Partybarometer. Mal frisch, mal groovy setzten geprägte House- & Techhouse-Beats in Bewegung. DJ-Hochkaräter Chris Montana lieferte Dancefloor-Feeling vom Feinsten und beschallte das Partyareal mit Guter-Laune-Musik sowie tanzbaren Sets. Der frische Szenenwind, inklusive illuminierter Leinwand, gefiel den Partygästen. In Kürze füllte sich, die mit Sand gefüllte Tanzfläche. Barfuß und unbekümmert wurde beim ultimativen Night-Highlight gemeinsam gelacht, getanzt und gefeiert. Die Zielgruppe war gemixt, im Durschnitt jedoch überraschend reif, was der Party noch mehr Auftrieb gab.

Von der Stimmung bis zur Organisation passte beim Top-Event am Bucher Stausee alles. Beach Bar Inhaber Marcio Da Silva erklärte der WochenZeitung mit sichtbarer Begeisterung an der Sache: „Die Sommertanzparty soll den Partygästen perfekte Musik, Open-Air-Stimmung, verschiedene Bars und vor allem Vielfalt bieten, die künftig noch mehr zur Veranstaltungsreihe etabliert wird.“ Während des Gesprächs hatte der Partymacher die Gäste immer im Auge und stets ein Ohr für organisatorische Fragen. Nach einem perfekten Tag am See steppte der Bär dann in der Aalener Lola weiter. Für das Team um Partymacher Marcio Da Silva war dann noch lange nicht Feierabend. Gemeinsam wurde aufgeräumt, damit dort, wo sonst Naturschutzgebiet angesagt ist, die Besucher am nächsten Morgen wieder um den Bucher Stausee flanieren konnten.

 

Rainau Bucher Stausee Sommertanz Marcio

Beach Bar Inhaber Marcio Da Silva erklärte: „Die Sommertanzparty soll den Partygästen Vielfalt bieten.“ Fotos: Manuela Henschel

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Die neue „Verliebt in Aalen“-Maske
Herbstzauber für Aalen – Blumenaktion erfreut mit neuen Pflanzen
Der neue Toyota Yaris – sparsam und dennoch flott unterwegs