VR Bank Dienstjubiläum

Für langjährige Treue geehrt

COLMBERG/ANSBACH/ROTHENBURG (red). Zwanzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank Mittelfranken West eG wurden auf Burg Colmberg für Ihre 40-, 25-, und 10-jährige Genossenschaftszugehörigkeit geehrt.

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Gerhard Walther dankte den Jubilaren in seiner Laudatio auch im Namen der Vorstandskollegen Hermann Meckler und Erwin Einzinger für die Treue und den langjährigen Einsatz zum Wohle der Bank: „Wir feiern heute fast 400 Jahre herausragendes Engagement. Sie haben sich Tag für Tag zum Wohle unserer Genossenschaft, unserer Mitglieder und Kunden eingesetzt. Hierfür möchten wir Ihnen heute unsere Anerkennung und unseren herzlichsten Dank aussprechen und dies in einem feierlichen Rahmen honorieren!“

Zusammen mit seinem Vorstandskollegen, Herrn Hermann Meckler, würdigte Dr. Walther den Werdegang jedes Einzelnen und überreichte im Rahmen der Feier, bei der auch die Ehegatten und Partner anwesend waren, Präsente der Bank sowie Ehrenurkunden und Medaillen des Genossenschaftsverbandes Bayern und der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken.

Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Roland Höhn (Rothenburg), Monika Göppel (Herrieden-Rauenzell), Karin Schmidt (Neusitz) und Elke Kranz (Ansbach/Höfen) geehrt.

Das 25-jährige Dienstjubiläum feierten Dunja Keitel (Merkendorf), Ernst Gattenlöhner (Schopfloch), Roswitha Eggmayer (Muhr a. See), Olaf Hübner (Ansbach) sowie Alwine Herrmann (Herrieden-Rauenzell). Die 10-jährige Betriebstreue erreichten Jürgen Hertlein (Schwanstetten), Timo-Marcel Härdtlein (Rothenburg), Daniel Hasselmeier (Ansbach), Matthias Kirchdorfer (Gunzenhausen), Annika Popp (Rügland), Maximilian Schellhaas (Rothenburg), Verena Schmidt (Rothenburg), Michael Vogel (Dietenhofen), Julia Wehrer (Burgoberbach), Lukas Schmidt (Rothenburg) sowie Birgit Wölfel (Bad Windsheim).

Roland Höhn (Rothenburg) trat vor 40 Jahren in die ehemalige Raiffeisenbank Rothenburg ein. Heute arbeitet er in der Vermögensbetreuung im Marktbereich Rothenburg. Monika Göppel (Herrieden-Rauenzell) startete ihre Bankausbildung bei der ehemaligen Raiffeisenbank Herrieden. Nach anschließender Tätigkeit in verschiedenen Geschäftsstellen und der Innenrevision, arbeitet sie heute als Mitarbeiterin in Teilzeit im Kreditservice der Hauptstelle Ansbach. Karin Schmidt (Neusitz) wurde bei der Volksbank Rothenburg o.d.Tbr. zur Bankkauffrau ausgebildet und anschließend im Servicebereich eingesetzt. Heute ist sie in Teilzeit in der Kreditorganisation der Hauptstelle Ansbach beschäftigt.

Elke Kranz (Ansbach/Höfen) war nach der Ausbildung zur Bankkauffrau zunächst in verschiedenen Zweigstellen und anschließend im Marktfolgebereich tätig. Als Teamverantwortliche der Datenkontrolle arbeitet sie heute in der Hauptstelle Rothenburg. Dunja Keitel (Merkendorf) hat sich nach ihrer Bankausbildung und kurzem Einsatz im Kundenservice für die Kreditsachbearbeitung qualifiziert, eine Tätigkeit die ihr bis heute Freude bereitet.

Ernst Gattenlöhner (Schopfloch) begann seinen Berufsweg zunächst im Außendienst und Schalterbereich der Raiffeisenbank Flachslanden und war anschließend in verschiedenen Geschäftsstellen eingesetzt. Aktuell arbeitet er als Kundenberater in der Geschäftsstelle Burgoberbach. Roswitha Eggmayer (Muhr a. See) war nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau zunächst im Privatkundengeschäft tätig und hat sich anschließend zur Vermögensbetreuerin weiterqualifiziert. In dieser Position ist sie seit vielen Jahren in der Ansbacher Hauptstelle eingesetzt. Olaf Hübner (Ansbach) trat als Kreditsachbearbeiter in die Bank ein. Er leitet seit vielen Jahren die Innenrevision der Hauptstelle Ansbach. Alwine Herrmann (Herrieden-Rauenzell) kam 1993 zur Raiffeisenbank Herrieden eG und arbeitete als Angestellte im Vorstandssekretariat. Heute ist sie als Mitarbeiterin im KundenDialogCenter der Hauptstelle Rothenburg tätig.

Für 10jährige Betriebstreue wurden ausgezeichnet: Baufinanzierungsberater im Marktbereich Gunzenhausen Jürgen Hertlein (Schwanstetten), Versicherungsberater im Marktbereich Nord Timo-Marcel Härdtlein (Rothenburg), Individualkundenberater in Ansbach Daniel Hasselmeier (Ansbach), Gewerbekundenberater im Marktbereich Gunzenhausen Matthias Kirchdorfer (Gunzenhausen), Leiterin Geschäftsstelle Flachslanden und Privatkundenberaterin Annika Popp (Rügland), Mitarbeiter im KundenDialogCenter Maximilian Schellhaas (Rothenburg), Mitarbeiterin der Unternehmenssteuerung Verena Schmidt (Rothenburg), Privatkundenberater in Lichtenau Michael Vogel (Dietenhofen), Servicekundenberaterin in Gunzenhausen Julia Wehrer (Burgoberbach), Leiter der Region Nord und Individualkundenberater Lukas Schmidt (Rothenburg) sowie die Assistentin der Versicherungsabteilung Birgit Wölfel (Bad Windsheim).

Foto: v.l.n.r.: Timo-Marcel Härdtlein, Dr. Gerhard Walther (Vorstandsvorsitzender), Verena Schmidt, Olaf Hübner, Julia Wehrer, Elke Kranz, Michael Vogel, Alwine Herrmann, Daniel Hasselmeier, Matthias Kirchdorfer, Roswitha Eggmayer, Monika Göppel, Dunja Keitel, Martin Reiner (Personalleiter), Lukas Schmidt und Hermann Meckler (stv. Vorstandsvorsitzender). Foto: VR-Bank

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Lesung Ansbach Kammerspiele
Forum zum Thema Essstörungen
Ansbach Roman Spurlos
Liebeserklärung an Ansbach
Ars moriendi Sparkasse Ansbach
„Wandelnde Schatzkisten“