Gastfamilien für unbegleitete Flüchtlingskinder aus der Ukraine gesucht – Infoabend am 17. März

Ostalbkreis (wz). Im Rahmen der aktuellen Lage in der Ukraine sind immer mehr Menschen dazu gezwungen, aus der Ukraine in die europäischen Nachbarländer zu fliehen. Hierbei ist damit zu rechnen, dass auch Minderjährige unbegleitet, d.h. ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte, nach Deutschland einreisen werden. Diese werden vom Geschäftsbereich Jugend und Familie des Landratsamts Ostalbkreis zunächst in Obhut genommen und versorgt. Nach einer Bedarfsklärung werden die Kinder und Jugendlichen in geeignete Betreuungsformen vermittelt. Für diese wichtige Aufgabe sucht der Geschäftsbereich Jugend und Familie vorausschauend Gastfamilien, die diese minderjährigen Kinder und Jugendlichen mit Unterstützung des Jugendamtes bei sich aufnehmen können. Alle interessierten Familien sind herzlich eingeladen, sich über die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen zu informieren.

Beim Infoabend am Donnerstag, 17. März, ab 18.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Ostalbkreis (Stuttgarter Str. 41, Aalen) informiert das Landratsamt und beantwortet Ihre Fragen. Bitte melden Sie sich bis 16. März per E-Mail an jugendundfamilie.aa@ostalbkreis.de mit Namen der Teilnehmenden und Adresse an. Es gilt die 3G-Regel sowie FFP2-Maskenpflicht. Das Team des Pflegekinderdienstes des Geschäftsbereichs Jugend und Familie freut sich auf Ihr Kommen.

Foto: Katie Godowski, pexels

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Auf ins Spiesel – Aalener Freibadsaison startet am 20. Mai
Eisenschmieden erlernen – Schmiedekurs am 21. und 22. Mai im Alamannenmuseum
Rekrutierung angelaufen – Wer will römischer Soldat werden? Römerlager am 14. und 15. Mai