Gedenkfeier, Wemding, Realschule, Anton Jaumann

Gedenkfeier für Anton Jaumann

WEMDING (RED). Anton Jaumann, der Namensgeber der gleichnamigen Realschule in Wemding, verstarb am 23. Januar 1994. Anlässlich seines 25. Todestages beging die Schule am 23. Januar 2019 eine Gedenkstunde. Schulleiter Dr. Heinz Sommerer begrüßte die Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen sowie zahlreiche Lehrkräfte und geladene Gäste. Der Vorsitzende des Fördervereins und Kreisrat Gottfried Hänsel, der Anton Jaumann selbst noch gekannt hat, referierte über das bewegte Leben des Politikers.

Anton Jaumann wurde am 5. Dezember 1927 in Belzheim im Ries geboren. Nach seinem Studium führte er von 1957 bis 1966 eine eigene Anwaltskanzlei in München. Von 1958 bis 1963 war er zugleich Geschäftsführer des Landesverbandes des Bayerischen Groß- und Außenhandels. Von 1958 bis 1990 war Anton Jaumann Mitglied des Bayerischen Landtags. 1963 bis 1967 nahm er auch das Amt des Generalsekretärs der CSU wahr. Von 1966 bis 1988 war er zunächst Staatssekretär im Staatsministerium der Finanzen, danach Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft und Verkehr.

In seinem politischen Wirken stand für Jaumann stets der Bürger im Mittelpunkt. Ganz oben auf seiner Agenda stand, die Lebensverhältnisse gerade auf dem flachen Land zu verbessern. Seinem herausragenden Einsatz für die Heimatregion verdankt schließlich auch die Realschule Wemding ihre Gründung. Seit 1995 trägt die Schule den vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultur verliehenen Namen „Anton-Jaumann-Realschule“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:    Die Anton-Jaumann Realschule in Wemding hielt eine Gedenkfeier für ihren Namensgeber ab.      FOTO:   Alexandra Waschner-Probst

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020