Geschichten und Lieder zur Marktzeit

(pm). Das Angebot Geschichten und Lieder zur Marktzeit ist ein Angebot des Mehrgenerationenhauses im Integrativen Haus der Gesundheit Heidenheim, mit dem das Hören von Geschichten und das gemeinsame Singen als Alltagskultur quer durch die Generationen, aber insbesondere für die Kinder gestärkt und niedrigschwellig im Alltag verankert werden soll. Samstags zur Marktzeit sind Kinder mit oder ohne Eltern und Großeltern eingeladen, eine Geschichte zu hören und gemeinsam zu singen – jeweils passend zur Jahres- oder Festeszeit. Schulkinder dürfen auch alleine kommen. Die Geschichtenerzählerin Gabriele Bauer und der Musiker Daniel Büttner wollen mit ihrer Initiative Momente im Alltag schaffen, in denen die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern Singen und Zuhören als Alltagskultur erleben können. Der Zeitpunkt ist bewusst so gewählt, dass er nicht einen weiteren Termin im oft schon vollen Kalender bildet, sondern mit dem Einkauf am Wochenende zu verbinden ist. Auch über die kostenlose Teilnahmemöglichkeit soll ein niedrigschwelliges Angebot geschaffen werden, das bei Kindern jeder Herkunft und mit verschiedensten Voraussetzungen ein Stück kultureller Heimat schaffen soll. Das gemeinsame Singen ist so angelegt, dass es auch das gemeinsame Singen zu Hause anregen kann. Parallel dazu und im Anschluss ist das Familiencafé im Mehrgenerationenhaus im Raum nebenan geöffnet, in welchem Eltern mit kleineren Kindern warten und anschließend noch gesellig gemeinsam Waffeln gegessen werden. Die Erfahrungen mit dem Durchgang der Veranstaltungsreihe durch das erste Jahr sind überaus positiv, Kinder die dabei waren kommen regelmäßig wieder, und die Eltern nehmen die ausgedruckten Liedblätter gerne mit nach Hause – und geben Rückmeldungen, dass sie die Lieder auch zu Hause mit ihren Kindern weiter gesungen haben. Das Format hat nun ein Jahr lang insgesamt 9 mal stattgefunden und geht nun in die nächste Runde. Die großzügige Spende von Town und Country über € 1000, – wird verwendet für Druck- Raum- und Werbungskosten, außerdem werden die im angebotenen Waffeln bezuschusst. Das Team der Geschichten und Lieder freut sich über die gute bisherige Entwicklung des Projekts, es dürfen aber gerne noch mehr Familien mit Kindern dazu kommen. Eine kleine Besonderheit ist die Gestaltung der Plakate, die immer passend zur Jahreszeit von der Künstlerin Romina Ferrarotti übernommen wird, die im Integrativen Gesundheitshaus ihr Atelier hat und die Kreativ- und Malwerkstatt „BlauerTraum“ betreibt. Beigefügt finden Sie einen Überblick über die im Lauf des ersten Jahres von ihr entworfenen Plakate. Die nächsten Termine sind am 17. November zu Sankt Martin, und am 15.12. im Advent, jeweils um 10.45 Uhr im Mehrgenerationenhaus, August-Lösch-Str. 26/1. Der Eintritt ist frei. Für Rückfragen können Sie ansprechen: Frau Sarah Oran, Koordinatorin des Mehrgenerationenhaus Heidenheim, Tel. : 07321/5585560 oder Daniel Büttner, Musiker und Koordinator der „Geschichten und Lieder zur Marktzeit“, Tel 0162/4296191.

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Kinder- und Jugendpsychologe verlässt DHBW Heidenheim
Spendenübergabe: Wirtschaften für gute Zwecke
Ohrenschmaus beim Preisträgerkonzert