Gewinnspiel „NeuAnsbacher2019“

Ansbach (JG). Zum neunten Mal konnten Studenten und Studentinnen der Hochschule Ansbach bei der jährlichen Verlosung „NeuAnsbacher2019“ teilnehmen. Die einzige Voraussetzung: Die Studierenden mussten ihren Erstwohnsitz innerhalb des Jahres 2019 nach Ansbach verlegt haben. Grund zur Beteiligung an der Verlosung gab es grundsätzlich für alle Studierenden der örtlichen Hochschule, denn „jeder Teilnehmer erhält mit seiner Teilnahme automatisch den Ansbach Bonus“, wie Seidel bei der Preisverleihung erwähnte. Dieser beinhaltet 84 Euro, was einer vollständigen Deckung des Studentenwerkbeitrages bedeutet. Für die Kosten kommt die Stadt Ansbach auf.
Über zusätzliche Preise konnten sich die insgesamt sieben Gewinner der Verlosung freuen, von denen vier der Preisverleihung im Stadthaus beiwohnten. Ebenfalls anwesend waren Oberbürgermeisterin Carda Seidel und Robert Hlava als Vertreter der Stadtwerke Ansbach.
Den Hauptpreis, in Form eines neuen Tablets, durfte Tabea Bauer entgegennehmen. Die vierundzwanzigjährige studiert derzeit PR- und Unternehmenskommunikation und kommt gebürtig aus Ludwigshafen. „Ich habe zunächst nur teilgenommen, um mir das Geld für den Studentenwerkbeitrag zu sichern, dass ich nun ein neues Pad gewinne, damit hätte ich nie gerechnet“, freute sich die Studentin. Gesponsert wurde das Applegerät von Kaiser-Bürotechnik.
Des Weiteren stellte die Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH zwei Aquella Gutscheine im Wert von 20 Euro zur Verfügung. Einer davon ging an Henrike Raabe. Sie studiert International Business and Technology und wohnte vor ihrem Umzug nach Ansbach in Nürnberg. Als nächster Gewinner konnte Adrian Palme ausgemacht werden. Der junge Mann kommt ursprünglich aus Ellingen und besucht ebenfalls den Studiengang der PR- und Unternehmenskommunikation. Sein Gewinn war einer von zwei City-Schex-Gutscheinen in Höhe von 30 Euro, gefördert von der Stadt Ansbach. Der Gewinn des Kinogutscheins mit Popcorn, den das Theater Ansbach sponserte, ging mit Veronika Semenova an eine Publizistik und Kommunikations-Studentin.
„Mit der Verlosung und den Gewinnen möchten wir eine festere Bindung der Studenten und Studentinnen zu ihrer neuen Heimat Ansbach bewirken“, verdeutlichte Seidel abschließend.

Foto: Überraschende Gewinnerfreude: Im Stadthaus nahmen die Studierenden der Hochschule Ansbach ihre Gewinne in Empfang. Foto: Janine Gierszewsky

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen