Guido Christ ist neuer SES-Regionalbeauftragter Senior-Experten-Service sucht Unterstützung

Seit August 2018 ist Guido Christ ist neuer Regionalbeauftragter des Senior-Experten-Service (SES) in Ostwürttemberg.

(pm). Er folgt auf Erich Maier, der mehr als zwei Jahre erfolgreich als Regionalbeauftragter des SES für die Region tätig war.
Erich Maier, früher geschäftsführender Gesellschafter und heutiger Vorsitzender des Verwaltungsrates der Christian Maier GmbH & Co. KG
in Heidenheim-Schnaitheim, hat im Laufe seiner Tätigkeit für den SES den Bekanntheitsgrad der Organisation wesentlich gesteigert und erfolgreich an Projekten mitgewirkt.
Guido Christ bringt für dieses Amt langjährige Erfahrungen aus seinen Tätigkeiten im In- und Ausland mit. Für Voith Turbo war er 30 Jahre lang tätig,
davon acht Jahre als Geschäftsführer des produzierenden Werkes in Hyderabad und zum Abschluss seines Berufslebens leitete er wiederum acht Jahre lang das Büro Delhi der AHK Indien, wo die Zusammenarbeit mit der Botschaft im Vordergrund stand.

Seit über 30 Jahren sorgt der SES dafür, dass Fachleute ihr Wissen und ihre Berufserfahrung weitergeben können:
in Entwicklungs- und Schwellenländern und auch in Deutschland, wo seine Expertinnen und Experten vor allem Auszubildende unterstützen.
Als neuer Regionalbeauftragter hat auch Guido Christ die Gewinnung neuer Experten ganz oben auf die Agenda gesetzt.
Denn der SES sucht ständig Nachwuchs aus allen beruflichen Richtungen.
Bundesweit sind derzeit mehr als 12.000 Fachleute beim SES registriert, fast 2.000 von ihnen leben in Baden-Württemberg.

Foto: IHK

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020
Roderich Kiesewetter
Direkt aus Berlin in die Ostalb – MdB Kiesewetter über die Corona-App