Virtueller Studieninfoabend an der Hochschule Aalen

Aalen (wz). Am 15. Januar ist Bewerbungsschluss fürs Sommersemester 2021. Die Hochschule Aalen bietet  Interessierten, die noch unschlüssig sind, eine weitere Chance, sich umfassend rund ums Studium zu informieren. Beim virtuellen Studieninfoabend gibt es spannende Einblicke in den Hochschulalltag sowie eine individuelle und persönliche Beratung per Chat. Die Veranstaltung findet am Montag, 11. Januar 2021, von 17.30 bis 19 Uhr statt. Ob Digital Health Management, biopharmazeutische Wissenschaften oder Data Science: Wer in Aalen studiert, profitiert von einem innovativen Studienangebot und einer praxisnahen Lehre. Die Studierenden werden auf einem stetig wachsenden Campus in modernen Laboren und Werkstätten bestens auf den Berufsstart vorbereitet. Davon können sich Studieninteressierte beim virtuellen Studieninfoabend der Hochschule selbst überzeugen. Im Gespräch mit den Studienscouts sowie mit Vertreterinnen und Vertretern der Studiengänge und zentralen Einrichtungen erfährt man alles Wichtige zu Studieninhalten, zum Bewerbungsprozess, den Zulassungsvoraussetzungen und zu weiteren Angeboten der Hochschule. Denn aufgepasst – am 15. Januar ist Bewerbungsschluss fürs Sommersemester 2021. Um 17.30 Uhr geht es los mit der Zentralen Studienberatung, die das vielfältige Studienangebot der Hochschule Aalen vorstellt. Anschließend informiert die Studentische Abteilung über das Bewerbungsverfahren. Von 18 bis 19 Uhr können Studieninteressierte an Infotalks mit Studiengangbetreuern und Studienscouts teilnehmen. Für eine einfachere Übersicht sind die Studiengänge in die übergreifenden Themengebiete Technische Studiengänge, BWL-Studiengänge, Wirtschaft und Technik, IT und Daten, Naturwissenschaft/Materialwissenschaft sowie Gesundheit/Medizin eingeteilt. Je Themengebiet stellen sich Studiengangbetreuer und Studienscouts vor, berichten aus den verschiedenen Fakultäten und stehen zu allen Fragen rund ums Studium an der Hochschule Aalen Rede und Antwort. „Nutzen Sie das Angebot!“, rät Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider allen Studieninteressierten. „Schauen Sie sich um und – ganz wichtig – informieren Sie sich zum Bewerbungsverfahren. Ich wünsche Ihnen viele spannende Einblicke und interessante Gespräche, die Ihnen dabei helfen sollen, die richtige Entscheidung zu treffen.“

• Wie kann man teilnehmen?

Alle Vorträge und Veranstaltungen finden kostenlos über das Videokonferenztool Zoom statt. Um teilzunehmen, einfach auf die Seite hs-aalen.de/infoabend gehen. Hier unter „Themenbereiche“ auf den Link der Veranstaltung klicken, die Sie interessiert. Für die Beratung werden neben einem entsprechenden Endgerät (Laptop, Computer, Tablet oder Smartphone) ein Mikrofon sowie Lautsprecher oder Kopfhörer benötigt. Eine Webcam ist nicht notwendig, erleichtert die Kommunikation aber.

 

Wer sich rechtzeitig anmeldet und sein Studium erfolgreich beendet kann wie diese früheren Absolventen später das Studienende feiern. Foto: Hochschule Aalen

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

OSTALB ARENA
Der VfR Aalen wird 100! – Tradition und Fußballgeschichte feiern Geburtstag
Legendäres Coupé – Toyota Supra zelebriert die Kunst des Sportwagens
Aus Liebe zur Musik – Aalener Sinfonieorchester veröffentlicht Online Musik-Projekt