Jobcenter Ostalbkreis schaltet neue Hotline für Solo- und Kleinunternehmer

Ostalbkreis (wz). Beim Jobcenter können ab sofort Solo- und Kleinunternehmer, die aufgrund der Corona-Krise ihren persönlichen Bedarf nicht mehr decken können, SGB II (Hartz IV) Leistungen beantragen. Das Jobcenter hat dafür eine neue Telefon-Hotline unter 07361 980-5000 und eine zentrale E-Mail Adresse jobcenter-selbststaendige@ostalbkreis.de eingerichtet. Die Hotline erreichen Sie: Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, am Donnerstag von  8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr.

Bitte beachten Sie: Eine persönliche Vorsprache im Jobcenter ist derzeit nicht möglich. Bitte nutzen Sie die Hotline oder die zentrale E-Mail Adresse für die Antragstellung. Das Jobcenter gewährt nur Leistungen für den laufenden persönlichen Lebensunterhalt. Informationen zu den Soforthilfen des Bundes und des Landes Baden-Württemberg für Unternehmen erhalten Sie unter bmwi.de.

Foto: Georg Lindner

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Ostalbkreis überschreitet 7-Tage-Inzidenz von 50 Corona-Neuinfektionen – weitere Beschränkungen gelten ab Samstag
Kulturwochen Aalen 2020 – AALEN Festival Orchester spielt am Freitag um 18 und 20 Uhr
Vollbelegung im KUBUS Aalen – am Freitag eröffnet „Gepp’s. Die Saucenmacher“