WASSERTRÜDINGEN (RED). Der Touristikservice Wassertrüdingen hatte die Gastgeber aus Wassertrüdingen und der umliegenden drei Landkreise Ansbach, Weißenburg-Gunzenhausen und Donau-Ries kürzlich zu einer Informationsveranstaltung rund um die bevorstehende Gartenschau 2019 eingeladen. Über 20 Gastronomen, Hoteliers, Ferienwohnungsbesitzer und Pensionsinhaber haben sich eingefunden und über das Großereignis im kommenden Jahr informiert.

Nach einer kurzen Vorstellung des Konzeptes zur Gartenschau, wurden den interessierten Besuchern der „Gartenschau-Gast“ und seine Erwartungen aufgezeigt. Im Anschluss stellte Nina Maurer, Leiterin des Touristikservice, die geplanten Werbemittel für 2019 vor. In der neu aufgelegten Gäste-Info haben Gastgeber in und um Wassertrüdingen die Chance, sich zu präsentieren. Die Broschüre erscheint mit einer Auflage von 50.000 Stück und wird an Busunternehmer, aber auch Privatreisende ausgegeben. Neben dem Versand auf Anfrage und der Auslage vor Ort und in den teilnehmenden Betrieben sind auch zahlreiche Messeauftritte im kommenden Jahr geplant. Die Broschüre selbst soll bis zur diesjährigen Consumenta in Nürnberg, die vom 27. Oktober bis 4. November 2018 stattfindet,  fertiggestellt sein. Dort wird sich die Gartenschau an einem eigenen Stand präsentieren. Gastgeber können sich bei Interesse rund um die Werbemöglichkeiten zur Gartenschau noch bis Ende Juni bei Nina Maurer melden (Tel. 09832 6822-45 oder touristikservice@stadt-wassertruedingen.de).
Ein weiterer wichtiger Punkt an diesem Abend war das Thema „Onlinebuchbarkeit“. Andreas Seyller von der Bayern Reisen Service GmbH präsentierte das Unternehmen, das Onlinebuchungstool und die vielen Vorteile, die die Gastgeber von Übernachtungsbetrieben haben, wenn sie online buchbar sind. Das System ist in diesem Jahr erfolgreich in den Tourismusverbänden Romantisches Franken und Fränkisches Seenland angelaufen. Auch bei der Informationsveranstaltung in Wassertrüdingen stieß es auf viel positive Resonanz. Für Auskünfte und Rückfragen zum Thema Onlinebuchung in Franken steht Andreas Seyller direkt zur Verfügung (Tel. 0941 463748-40 oder seyller@bayern-reisen-service.de).

Bildunterschrift: Mehrere Gastronomiestandorte sind auf dem Gartenschau-Gelände geplant, wie im Gebäude der „Alten Säge“. Das Angebot der Innenstadt wird zusätzlich in den Fokus gerückt. Foto: Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

WochenZeitung, Wassertrüdingen, Gartenschau-Team, Limeseum, Ruffenhofen
Reise zu den „Schätzen der Vergangenheit“
Dr. Skate; Aalen; WochenZeitung Aalen; Stadtlauf Aalen
1200 Euro Spende von Dr. Skate an Kinderschutzbund Aalen
FC Ellwangen, WochenZeitung Aalen, Zeltlager, WochenZeitung
Auf dem Wagnershof im Fußball-Fieber