Ipf-Ries-Halbmarathon

Lauf mit historischem Vorbild – IPF-RIES-Halbmarathon findet wieder am 4. Mai statt

BOPFINGEN/NÖRDLINGEN (lind). An die 900 Teilnehmer lockt mittlerweile der Ipf-Ries-Halbmarathon an, der in diesem Jahr zum schon elften Mal stattfindet und bei dem am Samstag, 4. Mai, wieder von Bopfingen Richtung Nördlingen gelaufen wird. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Bopfinger Rathaus informierten die Hauptverantwortlichen des TV Bopfingen, Wolfgang Wagner, und des TSV Nördlingen, Anneliese Zinke, sowie viele weitere Organisatoren über die überregionale beliebte Laufveranstaltung. Über 21,1 km verläuft die Strecke, nach Start in Bopfingen geht es vorbei an Trochtelfingen, kurz rein nach Utzmemmingen, quer durch Nähermemmingen und Holheim, ehe nach Kleinerdlingen durch das Baldinger Tor die Nördlinger Innenstadt erreicht wird. Die Strecke verläuft damit also entgegengesetzt zum historischen Vorbild des Laufes, war es doch der „Jäckle von Krauthausen“, der 1634 von dem belagerten Nördlingen aus nach Bopfingen gelaufen war, um Hilfe zu erbitten. „Die Zusammenarbeit zwischen unseren Städten läuft hervorragend“, so Nördlingens Oberbürgermeister Hermann Faul, sein Bopfinger Amtskollege Dr. Gunter Bühler konnte da nur zustimmen und dankte noch einmal herzlich den vielen Helfern von Feuerwehren und Vereinen, die die Durchführung des Laufes erst ermöglichen.  Eine minimale Änderung musste Faul aber bekanntgeben: Aufgrund einer dann stattfindenden Sanierung des Reimlinger Tors endet der Lauf diesmal noch in der Innenstadt. Eine nicht nur für die Nördlinger Gäste sehr informative Führung von Dr. Bühler durch das Bopfinger Rathaus rundete den Termin ab.

Bands noch gesucht
In Nähermemmingen („Swinging Jangos“) und Holheim („Fire Devils“) unterstützen zwei Bands die Läufer mit lautstarker Musik: Weitere Bands, die an der Strecke aufspielen wollen, können sich gerne noch bei Wolfgang Wagner (Tel. 0 73 62-91 91 16) melden.

Schnupperläufe
Wer vorab seine Kondition einschätzen will kann bei Schnupperläufen auf der Originalstrecke am 24. März sowie am 7. und 27. April mitmachen.
• Alles Weitere zum Lauf wie Anmeldefristen, Startgebühren, Parken oder Bustransfer findet sich unter www.ipf-ries-halbmarathon.de.

Im Rahmen der Pressekonferenz wurde an die Stadt Bopfingen auch ein zweckgebundener Scheck über 1250 Euro für die Beschaffung eines Defibrillators übergeben. Die „Blaulichtspende“ wurde von einbehaltenen Startgeldern von Läufergruppen wie FFW, THW oder Polizei angespart. Darüber freuen sich v.l. Wolfgang Wagner, Bürgermeister Dr. Gunter Bühler, Anneliese Zinke und Oberbürgermeister Hermann Faul. Foto: Georg Lindner

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Theodor-Heuss-Gymnasium, Nördlingen, VARTA, Chef zu gewinnen
VARTA-Chef besucht Elftklässler
Übernachtungen, Gäste, Gastronomie, NGG
3,6 Millionen Gäste-Übernachtungen
Bayerische Bierkönigin, Wallerstein, Bier, Brauen
Ein eigenes Bier für die Königin