SIGGI SCHWARZ CONCERTS präsentiert: James Blunt und Revolverheld

HEIDENHEIM (PM). Im August dürfen sich die Freunde von Popmusik in Heidenheim auf ein heißes Open Air-Wochenende freuen: am 10./11. August werden James Blunt und Revolverheld im Brenzpark mit den Fans musikalisch gewaltig abfeiern.

Mit seinem Debüt Back To Bedlam (2005) belebte JAMES BLUNT das Songwriting-Genre neu und verkaufte seither 20 Millionen Alben und ebenso viele Singles. Sein Album Moon Landing erreichte in Deutschland dreifaches Gold. Der aus dem Album stammende Hit Bonfire  Heart war seine erste Nr.1 in den deutschen Single-Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet. Auch als Performer gehört JAMES BLUNT zu den erfolgreichsten Künstlern: Seine Moon Landing-Tour, die ihn durch Europa, Amerika, Australien, Afrika und Asien führte, wurde von einer halben Million Menschen besucht. Mit seinem aktuellen Album „The Afterlove“ ist er jetzt auf Open Air Tour und kommt am Freitag, 10. August, nach Heidenheim in den Brenzpark. Eröffnet wird das Konzert um 20 Uhr von Sarah Straub.

Berlin, Hamburg, München, Riga: Sarah Straub ist viel unterwegs. Um anzukommen. Mit ihrem aktuellen Album „Love is quiet“ macht die 30-jährige Songwriterin aus dem schwäbischen Gundelfingen nun einen großen Schritt zu sich selbst: „Durch meine Lieder weiß ich, wer ich wirklich bin.“ Ein Geheimnis ist das nicht. Denn Sarah Straub ist offen. Zu sich und zu ihren Zuhörern: „Mein Publikum bekommt mich ganz und gar“. Sie stand in den vergangenen Jahren mit ihrer Band bereits im Vorprogramm von Joe Cocker, Lionel Richie, Unheilig, Gentleman oder Spandau Ballet auf der Bühne. Beachtung fand sie jedoch nicht nur bei den ganz Großen der Musikszene, sondern auch bei den Medien. So urteilte zum Beispiel die Süddeutsche Zeitung bereits über ihre Lieder: „Perfekt produzierter Mainstream-Pop, der problemlos in der Heavy Rotation der Formatradio mithalten könnte.“ Ein Lob, über das sich Sarah Straub sehr freut. Geradezu beglückt ist sie, wenn sie vor Publikum in die Tasten greifen kann: „Ich liebe es ganz einfach auf der Bühne zu stehen und Musik zu machen.“  Kein Wunder, denn mit und in ihren Liedern findet sich Sarah Straub immer wieder selbst und damit auch ihre Gäste. In Berlin, Hamburg oder München. Denn um Musik machen zu können, nimmt Sarah Straub, die für ihr Debut „Red“ mit dem deutschen Rock&Pop-Preis 2014 in den Kategorien „Bestes Pop-Album“ und „Beste neue Künstlerin“ ausgezeichnet wurde, lange Wege in Kauf. Und dies mit immer größerem Erfolg.

Einen Tag später, am Samstag, 11. August, dürfen sich die Fans dann auf Revolverheld freuen. Um 19.30 Uhr eröffnet die Hamburger Formation Tonbandgerät den Abend.

„Immer noch fühlen“ oder „Zimmer mit Blick“ sind nur zwei der aktuellen Hits von Revolverheld. Die Hamburger Band hat sich bereits mit „Spinner“, „Lass uns gehen“, „Das kann uns keiner nehmen“ oder „Ich lass für Dich das Licht an“ in Deutschland und weit über die Grenzen hinaus einen mehr als wohlklingenden Namen in der Musikwelt gemacht. Seit ihrer Gründung 2002 haben die vier Nordlichter fünf erfolgreiche Alben herausgebracht, die allesamt direkt in die Top10 der Albumcharts eingestiegen sind. Auch live gelten sie zu den erfolgreichsten und besten Bands des Landes. Jetzt wurde die Erfolgsband zu zum WWF-Botschafter ernannt, um gemeinsam mit der Umweltschutz-Organisation gegen die Plastikvermüllung der Meere zu kämpfen.

Zu sagen, dass Tonbandgerät sich mit ihrem dritten Album zurückmelden, wäre irgendwie falsch. Denn weg, waren sie ja nie. Eher wirken die letzten Jahre, seit ihrem Debütalbum wie eine nie anhaltende Reise an die fantastischsten Orte. Newcomer Preise, ausverkaufte Shows, Konzertreisen in die USA, nach China oder Israel, große Festivalbühnen, der zehnte Bandgeburtstag im kleinen Kreis oder die Arenatour als Support von Andreas Bourani – still war es um diese Band nie. Erwachsen geworden sind Tonbandgerät mit ihrer aktuellen Platte zum Glück nicht, aber reflektierter. Die Lebensfreude und der Spaß am Musik machen, die diese Band so auszeichnen, sind ungebrochen und man hört auf diesem Album die Vorfreude der vier Musiker, diese Songs endlich live zu spielen. Und ganz leise erklingen sie schon: Die lauen Festivalsommernächte, die Stimmen der Fans, die jeden neuen Song mitsingen können, der warme Applaus und Ole Specht mit: „Schönen guten Abend wir sind Ton-Band-Gerät!“

Karten für diese beiden Open Air-Konzerte gibt es  bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen. Ticket Hotline 07321/3274910. Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich. Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahre auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

James Blunt. Foto: Agentur

 

SIGGI SCHWARZ CONCERTS präsentiert: REVOLVERHELD
BRENZPARK OPEN AIR 2018 – Foto: Veranstalter
  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Sepp Meyer, Club der Köche, Ehrung, Wemding
Ehrung im Club der Köche Donau Ries
Weihnachtsmarkt, Firma Stark, Handwerk
Handwerk und Weihnachtsmarkt
Mehrwegbecher, Pfand, Nördlingen, Nö-Cup, reCup
NÖ-Cup mit reCup