„Kalter Markt 2019“ Hauptgewinn durch SWA überreicht

Aalen (pm). Anja Ilg aus Hüttlingen gewinnt Pedelec – Hauptpreis beim Gewinnspiel der Stadtwerke Aalen auf dem Kalten Markt 2019

Unter 530 Teilnehmern hat Anja Ilg anlässlich eines Gewinnspiels beim Messeauftritt der Stadtwerke Aalen auf dem Kalten Markt in Ellwangen ein Pedelec der Marke Falter
gewonnen. Am Dienstag, 12. Februar 2019 wurde der Preis im
KundenInformationsZentrum (KIZ) der Stadtwerke Aalen an die glückliche Gewinnerin übergeben.

Die Stadtwerke Aalen sind seit 2011 verstärkt aktiv auf Messen in Aalen und in der Region präsent. So wurde auch 2019 der Kalte Markt mit ihrem regionalen Einzugsgebiet zur Präsentation der Stadtwerke und ihrer Produkte und Dienstleistungen genutzt. Zum siebten Mal waren die Stadtwerke auf der Traditionsmesse vertreten. Die
zahlreichen Besucher konnten sich auf dem Messestand der Stadtwerke Aalen umfassend übers Wohlfühlen in den Limes-Thermen Aalen, über die E-Mobilität, die Angebote zur Produktfamilie OstalbStrom und OstalbGas und die Vorteile der
Stadtwerke-Kundenkarte informieren.

Das Interesse an der elektrischen Mobilität war groß – egal ob Pedelec oder E-Smart. In der Hoffnung, das ausgestellte Pedelec zu gewinnen, hat eine Teilnehmerzahl von 530
Stand-besuchern beim Preisrätsel mitgemacht und den Fragenbogen mit fünf Fragen zu den Geschäftsfeldern der Stadtwerke ausgefüllt.

Hintergrundinformationen:
Umweltschonende Fortbewegungsmittel sind bei den Stadtwerken Aalen ein zentrales Thema. Neben dem StadtwerkeEnergieRad (Pedelec) und dem StadtwerkeEnergieRoller setzen die Stadtwerke Aalen bereits seit mehr als zwölf Jahren auf Erdgasfahrzeuge und betreiben aktuell zwei Erdgastankstellen mit 100 Prozent
BioErdgas. Ein Carsharing-Angebot mit vier E-Fahrzeugen bietet nun auch die Möglichkeit, die vierrädrige E-Mobilität kennenzulernen bzw. im täglichen Gebrauch einzusetzen. Zudem können an 16 Ladesäulen in drei Parkhäusern und 2 Ladesäulen am Limes-Museum E-Fahrzeuge geladen werden.

Im KundenInformationsZentrum (KIZ) der Stadtwerke Aalen können das StadtwerkeEnergieRad und der StadtwerkeEnergieRoller ausgiebig getestet werden. Pressemitteilung der Stadtwerke Aalen GmbH von Energiekunden der Stadtwerke Aalen tun dies sogar gratis und können die E-Zweiräder exklusiv über das Wochenende ausleihen. Eine telefonische Anmeldung ist hierfür erforderlich.

Das vollautomatisierte E-Carsharing-Angebot wird ebenfalls über das
KundenInformationsZentrum (KIZ) betreut. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://www.ostalbemobil.de . Anja Ilg aus Hüttlingen gewinnt Pedelec – Hauptpreis beim Gewinnspiel der
Stadtwerke Aalen auf dem Kalten Markt 2019

Unter 530 Teilnehmern hat Anja Ilg anlässlich eines Gewinnspiels beim Messeauftritt
der Stadtwerke Aalen auf dem Kalten Markt in Ellwangen ein Pedelec der Marke Falter gewonnen. Am Dienstag, 12. Februar 2019 wurde der Preis im KundenInformationsZentrum (KIZ) der Stadtwerke Aalen an die glückliche Gewinnerin übergeben.

Die Stadtwerke Aalen sind seit 2011 verstärkt aktiv auf Messen in Aalen und in der Region präsent. So wurde auch 2019 der Kalte Markt mit ihrem regionalen Einzugsgebiet zur Präsentation der Stadtwerke und ihrer Produkte und Dienstleistungen genutzt. Zum siebten Mal waren die Stadtwerke auf der Traditionsmesse vertreten. Die
zahlreichen Besucher konnten sich auf dem Messestand der Stadtwerke Aalen umfassend übers Wohlfühlen in den Limes-Thermen Aalen, über die E-Mobilität, die Angebote zur Produktfamilie OstalbStrom und OstalbGas und die Vorteile der
Stadtwerke-Kundenkarte informieren.

Das Interesse an der elektrischen Mobilität war groß – egal ob Pedelec oder E-Smart. In der Hoffnung, das ausgestellte Pedelec zu gewinnen, hat eine Teilnehmerzahl von 530
Stand-besuchern beim Preisrätsel mitgemacht und den Fragenbogen mit fünf Fragen zu den Geschäftsfeldern der Stadtwerke ausgefüllt.

Hintergrundinformationen:
Umweltschonende Fortbewegungsmittel sind bei den Stadtwerken Aalen ein zentrales Thema. Neben dem StadtwerkeEnergieRad (Pedelec) und dem StadtwerkeEnergieRoller setzen die Stadtwerke Aalen bereits seit mehr als zwölf Jahren auf Erdgasfahrzeuge und betreiben aktuell zwei Erdgastankstellen mit 100 Prozent
BioErdgas. Ein Carsharing-Angebot mit vier E-Fahrzeugen bietet nun auch die Möglichkeit, die vierrädrige E-Mobilität kennenzulernen bzw. im täglichen Gebrauch einzusetzen. Zudem können an 16 Ladesäulen in drei Parkhäusern und 2 Ladesäulen am Limes-Museum E-Fahrzeuge geladen werden.

Im KundenInformationsZentrum (KIZ) der Stadtwerke Aalen können das StadtwerkeEnergieRad und der StadtwerkeEnergieRoller ausgiebig getestet werden. Energiekunden der Stadtwerke Aalen tun dies sogar gratis und können die E-Zweiräder exklusiv über das Wochenende ausleihen. Eine telefonische Anmeldung ist hierfür
erforderlich.

Das vollautomatisierte E-Carsharing-Angebot wird ebenfalls über das
KundenInformationsZentrum (KIZ) betreut. Weitere Informationen hierzu finden Sie
unter http://www.ostalbemobil.de .

Foto: Stadtwerke Aalen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Auf ins Spiesel – Aalener Freibadsaison startet am 20. Mai
Eisenschmieden erlernen – Schmiedekurs am 21. und 22. Mai im Alamannenmuseum
Rekrutierung angelaufen – Wer will römischer Soldat werden? Römerlager am 14. und 15. Mai