„Bopfingen Unplugged“- Konzert im Stadtgarten

Bopfingen (wz). Petrus wird den Bopfingen den nächsten schönen Abend im Stadtgarten bescheren. Mit dem Charme der alten Gemäuer, einer großen Bühne und tollen Künstlern erwartet Sie mit den Konzert „Bopfingen Unplugged“ etwas ganz neues. Die Künstler singen und spielen mal laut, mal leise, mal ganz alt, mal neuer, mal bekannt, mal ganz anders und überraschend. Verschiedene Stimmen und Instrumente von rockig bis klassisch lassen diesen Abend zu etwas Besonderem werden. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Musikprogramm über viele Jahrzehnte Musikgeschichte, welches für die ganze Familie geeignet ist. Fünf verschiedene Formationen treten am heutigen Freitagabend, 7. August, ab 19 Uhr im Stadtgarten auf und beweisen Ihr Können, darunter sind:

  • Adela, Barbara und Caro: Die gebürtige Nördlingerin Barbara Maria Hanke (Gesang) und ihre Trio-Kolleginnen Caro Böhm (Klavier, Kontrabass) und Adela Evers (Klavier) haben sich bei ihrem gemeinsamen Musikstudium in Frankfurt am Main kennengelernt. Zusammen interpretieren sie alt bekannte Jazz-Standards, Songs von Eva Cassidy bis hin zu aktuellen Chart-Hits. Musik zum zurück lehnen!
  • Felix & Friends: Felix & Friends, das sind Andrej Gireth, Collin Willhauck und Felix Walcz. Die drei Musiker aus Nördlingen und Donauwörth haben sich Anfang des Jahres zusammengefunden.Seitdem sind sie in unterschiedlichen Besetzungen auf verschiedenen Events unterwegs. Was die drei verbindet ist der Spaß an der Musik, und das bekommt das Publikum zu spüren. Mit Gitarre, Gesang, Cajon und Mundharmonika covern die drei Klassiker als auch aktuelle Songs aus Rock und Pop.
  • Franzi Graf feat. Alexander Röck und Jan Wachsmann: „Erlaubt ist, was gefällt!“ so musiziert Franzi Graf und das schon seit ihrer Kindheit. „Regeln engen ein“ und deshalb entsteht meist Pop-Rock-Musik mit etwas jazzigem Einschlag direkt aus dem Bauch heraus. Was von innen kommt kann berühren – das ist Musik. Oft begleitet wird sie dabei von dem virtuosen Gitarristen Jan Wachsmann, der auch bei der Vorstellung ihres ersten eigenen Albums „Unspoken“ wieder an ihrer Seite steht. Komplett wird die Combo für „Unspoken“ mit dem begnadeten Schlagzeuger und Percussionisten Alexander Röck.
  • Bolz & Knecht: Wo hat sich der dritte man versteckt? Wie ist es möglich mit einer Gitarre gleichzeitig Schlagzeug, Bass und eine Melodie zu spielen? Das fragt man sich bei einem Konzert von Bolz&Knecht, denn es ist schlichtweg unglaublich was Christian Bolz (Gitarre/Saxophon) und Tobias Knecht (Gitarre) mit ihren Instrumenten zaubern. Bolz&Knecht machen Instrumentalmusik, die ins Herz trifft. Mit einem nahezu neuen Programm in dem es um „Mäuse im Hotelzimmer“ , „Befeuerte Eier“ , „Vibrierende Boliden“ und schöne Begegnungen  geht und ihrer brandneuen CD „3“ kommen sie nach Bopfingen.
  • The Ma-Ma´s: The Ma-Ma´s, das sind Matthias, Markus und Michael. Das musikalische Trio verfolgt den Grundsatz: „Mir schpielad Musik, weil’s oh’s Spaß macht“. Mit einem breiten Repertoire von Oldies über Schlager bis zu Rock und Heavy Metal treffen sie garantiert jeden Musikgeschmack. Durch den Song „Hochgrasmähermann“ haben sie auch überregional Bekanntheit erlangt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Der Liederkranz Bopfingen versorgt Sie mit kühlen Getränken und der Nibelungengrill mit allerlei kulinarischen Spezialitäten. Einlass ist ab 18 Uhr. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Karten können noch an der Abendkasse für 5 Euro gekauft werden. Die Stadt Bopfingen freut sich auf eine tollen Abend unter freiem Himmel.

Fotos privat

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Die neue „Verliebt in Aalen“-Maske
Herbstzauber für Aalen – Blumenaktion erfreut mit neuen Pflanzen
FAMA#2 – Festival für Alte Musik Aalen startet am Donnerstag