Oettingen, Grundschule, Lesetaschen, Erstklässler

Lesestart für Schulanfänger

OETTINGEN (RED). Mit großer Freude nahmen vor Kurzem die Erstklässler der Grundschule Oettingen ihre Lesetaschen entgegen. Ein sehr wichtiges Ziel der Schule ist es nämlich, den Kindern einen positiven Umgang mit Büchern und somit von Anfang viel Freude und Vergnügen am Lesen beizubringen. Die Initiative „Lesestart“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der „Stiftung Lesen“ unterstützt und fördert die Schulen bei diesem Anliegen.

Die Lesetaschen mit kindgerechter Lektüre und Ratgebern sollen den Lesestart der Kinder erleichtern und die Eltern und Lehrer bei der Leseförderung der Kleinen unterstützen. Die Ratgeber sind in verschiedene Sprachen übersetzt, sodass auch Eltern ausländischer Kinder ihrem Nachwuchs bei der Integration und beim Erlernen der deutschen Sprache Hilfen geben können.

Die Schulanfänger freuten sich sehr über die Bücher und konnten sogleich ihr bisheriges Leseverständnis unter Beweis stellen, indem sie sicher das ABC vortrugen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:  Voller Stolz präsentieren die Erstklässler der Grundschule Oettingen ihre neuen Lesetaschen.   FOTO:  privat

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsmarkt, Firma Stark, Handwerk
Handwerk und Weihnachtsmarkt
Mehrwegbecher, Pfand, Nördlingen, Nö-Cup, reCup
NÖ-Cup mit reCup
Adventsbasteln, Wemding, Kinder
„Fuchsienstrolche“ basteln