Liebe zwischen Ost und West

Aalen (wz). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ost-West“ lädt das Kino am Kocher in Kooperation mit der Volkshochschule Aalen e.V. und der Stabsstelle für Chancengleichheit, demografischen Wandel und Integration der Stadt Aalen am Mittwoch, 12. Februar, zu dem Film „Zwischen uns die Mauer“ ein. Die 16-jährige Anna aus dem Westen reist mit einer Jugendgruppe zum Begegnungstreffen nach Ost-Berlin. Schnell verliebt sie sich in den rebellischen Pfarrersohn Philipp. Die Liebe in ihrem Lauf halten weder Mauer noch Eltern auf. Ein dramatischer Zwischenfall sorgt für erzwungene Funkstille. Erst nach der Wende 1989 treffen sich die beiden erneut – ihre Wiedervereinigung steht jedoch in den Sternen. Mit viel Liebe zu den Figuren sowie reichlich realsozialistischer Retro-Ausstattung unternimmt das Jugenddrama eine Zeitreise „nach drüben“, die den jüngeren unterhaltsame Einblicke in die Geschichte vermittelt und älteren Jahrgängen ein nostalgisches Déjà-vu beschert. Filmbeginn ist um 20 Uhr, im Anschluss besteht die Gelegenheit zu einem Gespräch. Der Eintritt beträgt 7 Euro.

Foto: Kevin Lee Film

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Wochenzeitung, Aalen, Hochschule, Ostalbarena
Digitale Mastermesse am Mittwoch an der Hochschule Aalen
Ostalbkreis überschreitet 7-Tage-Inzidenz von 50 Corona-Neuinfektionen – weitere Beschränkungen gelten ab Samstag
Kulturwochen Aalen 2020 – AALEN Festival Orchester spielt am Freitag um 18 und 20 Uhr