Limesmuseum Aalen kann jetzt virtuell erkundet werden

Aalen (wz). Auch wenn das Limesmuseum gerade geschlossen ist, bieten gleich drei neue digitale Produktionen einen interessanten und umfassenden Einblick in das neu geschaffene Römermuseum in Aalen, dem größten Museum am UNESCO Welterbe Limes in Deutschland. Alle drei Produktionen sollen natürlich Lust machen, das neue Museum nach Wiedereröffnung zu besuchen. Die digitalen Einblicke finden Sie unter www.aalen.de/limesmuseum.

• Virtueller 3D Rundgang: Surfen sie nach eigenem Belieben über eindrucksvolle Bilder und Sequenzen durch die neu geschaffene Museumswelt des neuen Limesmuseum.

• Imagefilm: Mit Kindern durch das neue Limesmuseum: Begleiten Sie zwei Kinder auf  neugieriger Entdeckungstour durch das tolle Aalener Römermuseum.

• Film Museumsrundgang: In einem facettenreichen Kurzfilm erhalten Sie einen hervorragend Überblick über das völlig neu gestaltene Museum.

Foto: Stadt Aalen

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Ebnat: Geldautomat gesprengt – Wer kann Hinweise geben auf Fluchtfahrzeug GD-T….?
Shoppen, Bummeln und Genießen beim verkaufsoffenen Sonntag in Aalen
20 Jahre Alamannenmuseum – 7. Ellwanger Alamannen-Forum am 9. und 10. Oktober