Lions-Bücherflohmarkt im Brücken-Center

ANSBACH (ASC). Über 4500 Euro kamen vergangenes Wochenende beim Bücherflohmarkt des Lions-Club Ansbach zusammen. Mit gründlich viel Lesestoff für die kommende dunkle Jahreszeit konnten sich die Kunden eindecken. Dafür stand ihnen ein breites Sortiment an Romanen, Kinderbüchern und Bildbänden zur Verfügung. Neben Büchern zum Kilopreis von drei Euro konnten außerdem Schallplatten günstig erworben werden. Der Lions-Club Ansbach organisiert und stemmt den Flohmarkt bereits seit vielen Jahren. Mit dem Erlös werden stets die sozialen und kulturellen Unterstützungen des Lions-Hilfswerk-e.V. finanziert.

Foto: Wer beim Bücherflohmarkt noch nicht voll auf seine Kosten gekommen ist, kann dem öffentlichen Bücherregal am Karl-Burkhardt-Platz einen Besuch abstatten, der stetig vom Lions-Team neu bestückt wird. Foto: Martina Schürmeyer

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Ehrung des Ministerpräsidenten für langjährige BRK-Mitglieder
Tag des Schreiners – Handwerker aus der Region laden am 6. und 7. November zur Besichtigung ein
Adventskalender 2021 des Lions Club Christiane Charlotte und Hilfswerk e.V.