WochenZeitung Altmühlfranken, Wassertrüdingen, Gartenschätze, Artur Auernhammer

MdB Artur Auernhammer besuchte Gartenschau der Heimatschätze

WASSERTRÜDINGEN (RED).  Vom 24. Mai bis 8. September 2019 lädt Wassertrüdingen zur Bayerischen Gartenschau. Die Baumaßnahmen hierzu laufen mit Hochdruck. Dies interessiert nicht nur die Einheimischen vor Ort, wie jetzt der Besuch des CSU-Bundestagsabgeordneten für den Landkreis Ansbach, Artur Auernhammer, in Wassertrüdingen zeigte.

Auf Einladung des CSU-Ortsvorsitzenden Martin Herbst besuchte der CSU-Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer Wassertrüdingen und überzeugte sich vor Ort von den Baufortschritten der Gartenschauanlagen.

Wassertrüdingens zweite Bürgermeisterin Monika Breit und weitere Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Wassertrüdingen begrüßten gemeinsam mit Robert Sitzmann, dem Geschäftsführer der Gartenschau, MdB Artur Auernhammer in den Büroräumen der Gartenschau und informierten ihn über den aktuellen Stand.

Anschließend besichtigte man die Baustellen im Wörnitz- und Klingenweiherpark. MdB Auernhammer zeigte sich begeistert vom Konzept und führte an, wie entscheidend stets die Nachnutzung und die Verzahnung des Projekts mit der gesamten Region sei. Daher freute er sich besonders über die Beteiligung der drei Landkreise Ansbach, Donau-Ries und Weißenburg-Gunzenhausen an der Gartenschau. MdB Auernhammer und Bürgermeisterin Breit waren sich einig, dass Wassertrüdingen und die gesamte Region von dieser Gartenschau profitiert.

„Wir schauen erwartungsvoll und voller Freude auf die Gartenschau 2019“, so Bürgermeisterin Breit am Ende des Treffens.

Bildunterschrift: Besichtigung der Baustelle im Wörnitzpark: Robert Sitzmann, Geschäftsführer Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH, im Gespräch mit MdB Artur Auernhammer. Foto: Corinna Weiß

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

WochenZeitung Altmühlfranken, Treuchtlingen, Markgrafenkirche, Perpetuum mobile
Tief religiös, sehr russisch und viel Herzblut
WochenZeitung Altmühlfranken, Tagespflege, Diakonie, Pappenheim
Tagespflege schließt Betreuungslücke
WochenZeitung Altmühlfranken, Gemeindebesuch, Bergen
Gemeindebesuch in Bergen