Mehr als eine Vorlesestunde

Mehr als eine Vorlesestunde

Bürgermeister Kraut begeistert die Kinder der Klasse 4b samt Lehrerin an
der GWRRS Sontheim an der Brenz

SONTHEIM/BRENZ (pm). Das haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b noch nicht erlebt: Der Bürgermeister persönlich liest ihnen anlässlich des bundesweiten Vorlesetages 2018 die Geschichte „Die Reise des alten Wals“ vor. Die Geschichte handelt von einem alten Wal, der sich auf die Reise macht, um ein Leben von Harmonie und Wärme zu suchen. Dabei muss er viele Mutproben bestehen, bevor er sein Glück findet.

Die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler war bis zur letzten Minute garantiert!

Der Bürgermeister gab sich aber nicht damit zufrieden, nur eine Geschichte vorzulesen. Nein, weit gefehlt. Er präsentierte viele Bilder an der Tafel und spielte sogar die verschiedensten Walgesänge mit einem mitgebrachten Lautsprecher vor. Welche Arten von Walen gibt es? Wo leben sie und wieviel wiegt ein Wal?  Wieviel Liter Wasser trinkt ein Blauwal und was fressen die Wale, wollte er von den Kindern wissen? Das sind nur einige Fragen, die der Bürgermeister den Kindern stellte. Eifrig meldeten sich die Kinder und wussten viele Fragen zu beantworten.  Er erzählt von der Walsafari, die er selbst in Norwegen miterlebt hat. Auch die Kinder stellten dem Bürgermeister viele Fragen, die er kompetent und kindgerecht beantwortete.  Für jedes Kind eine Muschel und eine Malvorlage für einen Wal brachte der Bürgermeister ebenfalls noch als Geschenk für die Kinder mit.

Zum Schluss mahnte der Bürgermeister die Kinder: Liebe Kinder nehmt Rücksicht auf unsere Umwelt und unsere schöne Natur. Werft keinen Müll auf die Straße oder in den Wald. Dort richtet der Müll großen Schaden an. Müll gehört in die dazugehörige Tonne.

Mit großer Begeisterung und überschwänglichem Beifall  bedankten sich die Schülerinnen und Schüler beim Bürgermeister für diese tolle Vorlesestunde!

Der bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Natur und Umwelt“.

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Giengener Steiff Adventsmarkt 6. bis 9. Dezember bekommt vom Christkind Unterstützung
Aalen Armin Abele MUSIKA-Inhaber überreichte sensationellen Spendenerlös in Höhe von 5.500 Euro
Hilfe für Malteser Projekte – Armin Abele überreichte sensationelle Spende in Höhe von 5.500 Euro
CDU Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer zur Wahl