Mehr Ehrlichkeit und Glück für Aalen – japanisches Restaurant Yuma eröffnet am Montag

Aalen (wz). Als Vorname in Japan ist „Yuma“ sowohl für Mädchen wie auch Buben beliebt und kann mit Ehrlichkeit, aber auch mit Glück übersetzt werden. In der Friedhofstraße 19 (ehemaliges Enchilada) eröffnet nun am kommenden Montag, 21. November, das asiatische Fusion-Restaurant Yuma Sushi & Tapas Aalen. Das Restaurant bietet das Beste der japanischen Küche, versteht sich aber zugleich als Eventlocation. So folgen an den Wochenendtagen nach dem Restaurantbetrieb mit Fine Dining ab 21 Uhr Events, Livemusik und Partys in dem zweigeschossigen Restaurant, dass im Sommer auch auf seiner Terrasse bewirten wird. Jeden Donnerstag soll bereits am Frühabend eine After-Work-Party folgen, so das Inhaberehepaar Tui und Umut Yozgat, die beide über langjährige Erfahrungen in der Gastronomieszene in München verfügen. Jeden Tag der Woche geöffnet (mittags mit separater Karte von 11 bis 14.30 Uhr und dann wieder ab 17 Uhr) können sich die Gäste hier in dem modernen asiatischen Ambiente richtig wohl fühlen. Highlight ist dabei ein riesiger Kirschbaum im Gästeraum.

Fotos: Steffi Wallberg, WochenZeitung Aalen

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Impressionen vom Aalener Marktsonntag
Leckeres von der Streuobstwiese – Rezepte gesucht
Benefizkonzert des Kreisseniorenblasorchesters am Sonntag