Musik à la carte im Ochsenzwinger

NÖRDLINGEN (RED). „Musik à la carte“ – zu einer Sommerserenade für jeden Geschmack lädt die Chorgemeinschaft Nördlingen e.V. am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr, in den Ochsenzwinger ein. Wie in jedem Jahr hat sich der Nördlinger Traditionschor vorgenommen mit Unterstützung anderer Musiker dem Publikum ein reichhaltiges Vorabendprogramm zu servieren.

Diesmal stehen ihm der gemischte VolksChor Dachau mit dem vielsagenden Namen PopCHORn unter der Leitung von Clemens Michael Frey ebenso wie die Wirtshausmusikanten, sieben Blasmusikanten vom schwäbischen Härtsfeld, unter der Leitung von Rüdiger Heindel zur Seite. Letztere werden auch für die musikalische Pausenuntermalung sorgen. Und so dürfen sich die Zuhörer auf ein vielseitiges Vor-, Haupt- und Nachspeisenangebot als Ohrenschmaus freuen.

Der klangliche Bogen spannt sich von Reinhard Mey über Musicalmelodien, von Bohemian Rhapsody über flotte Polkas und Märsche bis hin zu Liedern über die Probleme eines Chores oder Michael Jackson Klassiker und Gedanken über die Kinder als die Zukunft der Menschheit.

Der Eintritt ist wie immer frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:     Die Chorgemeinschaft Nördlingen freut sich mit ihren Musikkollegen auf eine erfolgreiche Serenade.       FOTO:     privat

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020