Nacht der offenen Tür in den Berufsschulen in Heidenheim

Interessante Einblicke in die zukünftige Schule Nacht der offenen Tür an der Maria-von-Linden-Schule und an der Kaufmännischen Schule

HEIDENHEIM (PM). Am Donnerstag, 6. Februar 2020 findet an der Maria-von-Linden-Schule und an der Kaufmännischen Schule Heidenheim zum vierten Mal die Nacht der offenen Tür statt. Beginn ist um 17 Uhr, Ende gegen 20 Uhr. Im Rahmen dieser Nacht der offenen Tür bieten die Schulen einen Einblick in ihre Arbeit, zum Beispiel durch verschiedene Projekte, die einen anschaulichen Eindruck vom Unterrichtsgeschehen und von den sonstigen schulischen Aktivitäten geben. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt an verschiedenen Ständen die Möglichkeit unterschiedliche Spezialitäten zu probieren. Die Nacht der offenen Tür ist vor allem auch für junge Menschen interessant, die im nächsten Schuljahr beabsichtigen die Maria-von-Linden oder die Kaufmännische Schule zu besuchen. Interessierte können sich so einen hautnahen Eindruck ihrer zukünftigen Schule verschaffen. Zudem können sie auch ihre Anmeldung für das nächste Schuljahr abgeben und eventuelle Fragen in diesem Zusammenhang stellen. Die Sekretariate der Schulen sind bei der Nacht der offenen Tür besetzt. (Dies ist vor allem für SchülerInnen interessant, die sich für ein Berufskolleg bzw. Berufliches Gymnasium über BEWO anmelden. Sie können ihre Anmeldung auch an diesem Abend abgeben.)

Fotos: WZ-Archiv

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Die Stadt der Verliebten
Saisoneröffnung am Samstag auf Schloss Baldern
Eine Liebeserklärung an Aalen – neuer Wein für alle Aalener