Naturtheater als Stummfilm mit Live-Filmmusik

Heidenheim (dast). Das Naturtheater und das Capitol Kino in der Heidenheimer Innenstadt präsentierten am Sonntag, 7. April, um 11 Uhr die zweite von drei historischen Raritäten der Heidenheimer Theaterspielkunst anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der lokalen Kulturinstitution. Eine in den 20-er Jahren im Naturtheater Heidenheim filmisch dokumentierte Theateraufführung des Nibelungenlieds wurde als Stummfilm mit originalen Einblendungen von Strukturangaben oder Sprechtext mit musikalischer Live-Begleitung von Norbert Pfisterer gezeigt. Aufwändige Masken- und Kostümgestaltung(z.B. geflügelter Helm) unterstrichen heroische Gestikulationen und Mimik. Überraschende „Special Effects“ und Komik, die – trotz Tragödienflair- durch die Bewertung aus zeitlichem Abstand heraus entstand, entlockte dem Publikum des Öfteren kollektive  Lachsalven.

Die Theateraufführung des Nibelungenlieds und andere einmalige Zeitdokumente lokaler Schauspielkunst wurden von der Stuttgarter Landesbildstelle für die heutige Technik aufbereitet und werden im Jubiläumsjahr im Capitol Heidenheim gezeigt.

Die dritte und vorerst letzte Gelegenheit dieser Art bietet sich am 05. Mai um 11 Uhr im Capitol Kino.

Karten an den Kassen von Capitol und Kino-Center, im Vorverkauf des Naturtheater (Hugo-Rupf-Platz 3)
oder telefonisch unter 07321 – 925 555 erhältlich

Foto: Daniela Staengle

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Kreissparkasse ist Hauptsponsor von 100 Jahre Naturtheater Heidenheim
Männer für „West Side Story“
Die Krönung aus einem Jahrhundert Naturtheater Requisite