Neuer Nachwuchs bei Herpa

Dietenhofen (RED). Für drei Azubis begann am 1. September bei der Herpa Miniaturmodelle GmbH der Start ins Berufsleben. Ausgebildet werden eine Industriekauffrau, ein Verfahrensmechaniker und ein Werkzeugmechaniker. Der weltweit führende Markenhersteller von Auto- und Flugzeugmodellen aus dem fränkischen Dietenhofen bildet in Zusammenarbeit mit der IHK Mittelfranken derzeit in elf Berufen aus. Mit den neuen Azubis befinden sich derzeit insgesamt 19 junge Menschen in der qualifizierten Ausbildung bei Herpa. Da nicht alle Ausbildungsplätze besetzt werden konnten, sind für das laufende Ausbildungsjahr kurzfristig noch Bewerbungen für den Bereich Lagerlogistik, Medientechnologie Druck sowie für einen weiteren Werkzeugmechaniker bzw. eine Werkzeugmechanikerin möglich.

Interessenten wenden sich bitte per Mail oder Post an: Herpa Miniaturmodelle GmbH, Ingrid Edel, Personalwesen, Leonrodstr. 46-47, 90599 Dietenhofen, E-Mail: Ingrid.Edel@herpa.de

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Durch Umschulung fit für die Zukunft werden
Ausbildung
Regierung von Mittelfranken erweitert die Ausbildung