Wochenzeitung, Nördlingen, Freibad, Konzert, Nordilo

Nordilo auf der Marienhöhe

NÖRDLINGEN (STV). Am 4. August 1958 wurde das neue Freibad auf der Marienhöhe vorzeitig eröffnet. Ein Jubiläum, das es zu feiern gibt und ein Grund mehr, ein beliebtes Konzert aus dem Vorjahr zu wiederholen. „Nordilo“, eine Nördlinger Band, begeistert mit ihrer Musik viele Zuhörer und hat im vergangenen Jahr zum ersten Mal auf der Terrasse vor dem Kiosk im Freibad gespielt. Aus Anlass des 60-jährigen Bestehens des Freibades auf der Marienhöhe wird am Samstag, 4. August, dieses Jubiläum mit einem Konzert von „Nordilo“ gefeiert.

Die Nördlinger Gruppe spielt Rock- und Pop-Songs der letzten Jahrzehnte. Selbstverständlich dürfen auch eigene Lieder nicht fehlen. „Nordilo“, das sind die Musiker, die schon seit Jahren und Jahrzehnten in verschiedenen Formationen gespielt haben und seit einigen Jahren für Furore bei ihren Auftritten sorgen. Michael Köster, Michael Graf, Karl Hubel, Wolfgang Ziegler und Karl-Heinz Schneider spielen am 4. August, um 19.30 Uhr im Solarbad Marienhöhe groß auf. Es gelten die üblichen Eintrittspreise.

Bildunterschrift: Nordilo bei ihrem Konzert 2017 Foto: Rudi Scherer, Stadt Nördlingen

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Freibad Hirschbach Aalen
Stadtwerke Aalen öffnen Freibad Hirschbach am Mittwoch
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach