PENTAGON SPORTS mit neuen Elektrofahrzeugen

Ellwangen (lind). Mit jeder Menge neuer Produkte zum Thema E Mobility steigt PENTAGON SPORTS – in Ellwangen ansässiger Fahrrad- und Freizeithändler –nun in den Markt für E-Mobility ein. Diverse elektrisch angetriebene Dreiräder, Motorrad ähnliche Fahrgeräte oder auch andere Mobilitätshilfen wie Krankenstühle sind aber bald in wenigen Tagen über die Homepage https://www.pentagonsports.de/ bestellbar oder auch vor Ort im Showroom am Firmenstandort in Ellwangen (Lindenstraße 31) erwerbbar. Ein gutes Dutzend Fahrzeuge, das dem Zeitgeist nach E-Mobility Rechnung trägt, wurde nun nach eigenen Entwürfen entwickelt. Die bekannten E-Scooter sind jetzt aber (noch) nicht dabei, auch wenn PENTAGON SPORTS hier mit den Lieferanten schon eigene Produkte entwickelt hat für einen Marktstart. Die E-Mobility-Fahrzeuge werden unter dem Markennamen Zündapp vertrieben. Der Ellwanger Onlinehändler entwickelt exklusiv für die Inhaber der Namensrechte des großen deutschen Motorradherstellers (der vor über 100 Jahren in Nürnberg gegründet wurde) die Fahrradprodukte. Im Showroom werden die neuen Fahrzeuge ausgestellt und können auch gekauft werden – Fahrräder selber darf der Onlinehändler dort nicht mehr direkt in bar verkaufen.

Foto: PENTAGON SPORTS

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Jobcenter Ostalbkreis schaltet neue Hotline für Solo- und Kleinunternehmer
Fieberambulanz auf dem Aalener Greutplatz öffnet am Samstag
Winfried Mack
Winfried Mack MdL lädt am Mittwoch zu Telefonsprechstunde ein