Photoausstellung ‚Inspiration ist Motivation‘ im Klinikum

Sich von den schönen Dingen dieser Erde inspirieren lassen und den Moment und die Erinnerungen festgehalten – auf ewig. Damit beschäftigt sich die Heidenheimer Hobbyfotografin Cherylee Lungershausen, die nun erstmals 22 ihrer besten Bilder in der Eingangshalle des Klinikums Heidenheim präsentiert.

Die Hobbyfotografin Cherylee Lungershausen stellt bis 16. März
ihre Inspirationen mit der Welt im Klinikum vor.

(pm). Fotografieren stellt für sie ein Fenster dar. Damit blickt sie in Vergangenes hinein und kann sich darin aufhalten. Ob Gesichter von Menschen, Landschaften oder Tiere – sie alle begegnen sich in ihren Bildern und besitzen eine eigene Geschichte. Wasser und Sonne, Mensch und Tier, vieles davon in Schwarz-Weiß-Photos und häufig auch spontan aufgenommen, gehören zu den Lieblingsmotiven der jungen Photokünstlerin. Gerade die Spontanität ihrer Aufnahmen spiegelt die jeweilige Situation am Natürlichsten wider. Unterschiedliche Perspektiven und experimentelle Motivauswahl unter Zuhilfenahme von Gadgets wie Spiegel, spiegelnde Kugeln oder Gläser überraschen den Betrachter. Kreative Accessoires geben ihren Bildern eine gewisse Raffinesse, die in den Bann zieht.

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Heidenheims Neurologie-Chefarzt appelliert an Patienten mit Schlaganfällen
Klinikneubau-Projektsteuerer PSB-Wasner übergibt 1.000 Euro Spende an Förderverein für Palliativmedizin e.V.
Usbekische Ärzte und Gesundheitspersonal zu Gast im Klinikum Heidenheim