POL-AA: Ostalbkreis: Diebstahl auf Wertstoffhof – Sachbeschädigung an Firmengebäude – Diebstahl aus Lkw – Unfallflucht – Sonstiges

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Schwäbisch Gmünd: Unfall in der Königsturmstraße

Am Dienstag gegen 15:45 Uhr wollte ein 48-jähriger Fahrer eines Opel Astra aus einer Ausfahrt auf die Königsturmstraße ausfahren. Hierbei übersah er einen PKW BMW eines 43-Jährugen. Bei Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Reifen zerstochen

An einem PKW BMW, welcher zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen im Hauberweg abgestellt war, wurde der hintere linke Reifen zerstochen. Hinweise auf diese Sachbeschädigung nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171 / 3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Jugendliche in leerstehendem Gebäude angetroffen

Am Mittwoch um kurz nach 5 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in ein leerstehendes Gebäude in der Moltkestraße gemeldet. Nach dem Eintreffen der Polizei konnten tatsächlich drei junge Männer auf einem Garagendach festgestellt werden, die sich dort versteckten. Allerdings lag wohl kein Einbruch, sondern eher ein Hausfriedensbruch vor.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag um 13.45 Uhr befuhr ein 31-Jähriger mit seinem PKW Audi die Vordere Schmiedgasse, von wo er in Richtung Buchstraße weiterfahren wollte. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines PKW Mercedes eines 79-Jährigen, welcher am Kreisverkehr Vordere Schmiedgasse geradeaus in Richtung Buchstraße ausfahren wollte. Beim Zusammenstoß der beiden PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Aalen: Diebstahl aus Pkw

Zwischen Montagabend 20 Uhr und Dienstagabend 19.45 Uhr, wurde aus einer Bauchtasche, die in einem Pkw abgelegt war, das darin enthaltene Bargeld in vierstelliger Höhe entwendet. Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt in der Willy-Brandt-Straße abgestellt.

Aalen-Wasseralfingen: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, der am Dienstagabend gegen 19 Uhr die Braunenbergstraße in Richtung Zentrum befuhr, beschädigte beim Vorbeifahren zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge sowie einen entgegenkommenden Pkw und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem entgegenkommenden Pkw war kein Schaden entstanden. Die Schadenshöhe der beiden anderen Fahrzeuge muss noch ermittelt werden. Das Polizeirevier Aalen bittet Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, sich unter Tel. 07361/5240 zu melden.

Aalen: Unfall aus Unachtsamkeit

Nachdem eine 31-jährige VW-Lenkerin am Dienstag in eine Hofeinfahrt einfuhr, um dort zu wenden, übersah sie beim Einfahren auf die Schopenhauerstraße den Pkw einer 27-jährigen Daimler-Lenkerin. Durch die Kollision der beiden PKW entstand Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Aalen: Pkw kollidiert mit Radfahrer

Eine von der Rötenbergstraße kommende 81-jährige VW-Lenkerin missachtete am Dienstag, gegen 17 Uhr an der Einmündung Rötenbergstraße/Bahnhofstraße die Vorfahrt eines ordnungsgemäß auf dem Radweg fahrenden 67-jährigen Radfahrers. Dieser stürzte durch die Kollision und verletzte sich leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Der Sachschaden an Rad und Pkw beläuft sich auf ca. 900 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Diebstahl aus Lkw

Auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Mönchsbuchstraße hatte am Dienstag ein Lkw-Lenker gegen 14.15 Uhr Ware angeliefert und zum Schließen seiner Ladeklappen den Lkw kurz verlassen. Diesen Moment nutzte eine unbekannte jüngere männliche Person aus, um aus der Mittelkonsole des Lkw das darin abgelegte Bargeld zu entwenden. Die Person war schwarz gekleidet, trug eine schwarze Mütze sowie einen schwarzen Mundschutz. Sie stieg auf der Beifahrerseite eines schwarzen VW Golf älteren Baujahres ein und entfernte sich in unbekannte Richtung. Hinweise erbittet der Polizeiposten Wasseralfingen unter der Rufnummer 07361 / 97960

Essingen: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Auf der B 29 kam es am Dienstag gegen 14.20 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ein in Richtung Essingen fahrender 23-jähriger Opel-Lenker war aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 44-jährigen Opel-Lenkers aufgefahren, der verkehrsbedingt an einer Ampel auf Höhe eines dortigen Baumarktes anhalten musste. Dessen Fahrzeug wurde durch den Aufprall noch auf einen weiteren Pkw VW aufgeschoben. 5000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen: Sachbeschädigung an Firmengebäude

Zwischen Freitag, 29.1. und Montag 1.2.2021 wurden an einem Firmengebäude in der Ulmer Straße die Außenfassaden auf der Gebäuderückseite mit Buchstaben in schwarzer und weißer Farbe sowie an der Gebäudeseite zum Bahnübergang Walkstraße hin mit gelber, und blauer Farbe beschmiert. Außerdem wurden an der Glasfront im Bereich der Parkgarage mehrere Glaselemente durch Steinwürfe beschädigt. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 10.000 Euro belaufen. Hinweise hierzu bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel. 07361/5240.

Ellwangen: Diebstahl auf Wertstoffhof

Über ein Loch im Zaun gelangte ein Unbekannter zwischen Montag 17 Uhr und Dienstag 13.45 Uhr auf das Gelände des Wertstoffhofs in der Rotenbacher Straße. Hier brach er das Vorhängeschloss am Altmetall-Container auf und entwendete einen 50-Liter-Mülleimer mit ca. 40 Mobiltelefonen. Der Schaden wird auf ca. 150 Euro beziffert.

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen