POL-AA: Ostalbkreis: Unfallflucht – Unfälle

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Aalen: Trotz Verbot zum Überholen angesetzt

Obwohl auf der Strecke ein Überholverbot gilt, scherte ein 28-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 6.40 Uhr mit seinem VW Passat auf der B 29 zwischen der Anschlussstelle Affalterried und dem Rombachtunnel zum Überholen eines vorausfahrenden Lkw aus. Hierbei übersah er den entgegenkommenden VW Golf eines 39-Jährigen und streifte diesen. An beiden Fahrzeugen wurden glücklicherweise lediglich die Außenspiegel beschädigt; der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 1000 Euro.

Aalen: 1000 Euro Sachschaden

Am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr musste eine 53-Jährige ihren BMW verkehrsbedingt an einer Ampel auf der Ebnater Straße anhalten. Als die Ampel umschaltete, ließ die Frau ihr Fahrzeug anrollen, wobei sie den noch vor ihr stehenden Mercedes Benz eines 40-Jährigen beschädigte. Die 53-Jährige verursachte dabei einen Schaden von rund 1000 Euro.

Aalen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstagabend den Mercedes Benz einer 61-Jährigen, den diese auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Eduard-Pfeiffer-Straße abgestellt hatte. Die Beschädigungen wurden gegen 19.30 Uhr bemerkt.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Aufgefahren

Auf rund 2000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag gegen 12 Uhr entstand. Mit seinem Seat fuhr ein 18-Jähriger zur Unfallzeit auf der Friedrichstraße auf den verkehrsbedingt stehenden Lkw eines 34-Jährigen auf. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Ellwangen: Bagger streifte Pkw

Bereits am Montagnachmittag ereignete sich im Bereich einer Baustelle in der Dalkinger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Wegen Gegenverkehrs fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Ford an den Rand der Baustelle. Der 31-jährige Lenker eines Baggers übersah den Pkw und streifte diesen.

Mutlangen: Fahrzeug machte sich selbständig

Gegen 13 Uhr am Dienstagmittag stellte ein 21-Jähriger seinen Mercedes Benz im Thymianweg ab und verließ das Fahrzeug. Da er es nicht ausreichend abgesichert hatte, machte sich der Pkw selbständig und rollte gegen einen geparkten Mercedes, wobei ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen